Skip to main content

Saugroboter mit Lasernavigation Test-Überblick, Testsieger, Vergleich und Kaufberatung 2023/2024

Die wichtigsten Punkte im Überblick:
  • Saugroboter mit Lasernavigation erkennen mithilfe von Lasern, ob ein Hindernis naht und umfahren dieses zielgerichtet, da sie dessen Abmessungen erkennen
  • Saugroboter mit Lasernavigation sind die perfekten Geräte für große Wohnungen, da sie effektiv und zeitsparend den Boden reinigen und ihn in S-Bahnen abfahren
  • Saugroboter mit Lasernavigation können sowohl nachts als auch bei schlechtem Licht den Boden reinigen, versagen jedoch bei flachen Objekten und können durch den Laserturm nicht unter tiefe Sofas oder Möbel fahren

Ziellos fährt er durch den Raum. Stößt sich immer wieder das Köpfchen an Stühlen, Tischbeinen und den Wänden. Bereits das dritte Mal passiert er dieselbe Stelle und es ist immer noch Schmutz am Boden. Die Rede ist von einem Saugroboter der ersten Generation. Sie funktionierten nach dem Chaos-Prinzip und wechselten immer dann die Richtung, wenn sie gegen ein Hindernis stießen. Wesentlich effizienter ist ein Saugroboter mit Lasernavigation.

Saugroboter mit Lasernavigation Test

Saugroboter mit Lasernavigation Test, Testsieger, Vergleich und Kaufberatung

Die aktuellen top 7 Bestseller für Saugroboter mit Lasernavigation im Vergleich:

Bestseller Nr. 1
Lubluelu Saugroboter mit Wischfunktion 2-1, 4000Pa Staubsauger Roboter Lasernavigation mit 5 Karten, 55 dB...
  • 🌀【2024 Highlight von Saugleistung】: Nach den neuesten Tests der Saugleistung von unserem Produktentwicklungsteam wurde die aktuelle Saugleistungsmessung des in...
  • 🔥【LDS 9.0 LiDAR Navigation】: Ausgestattet mit dem bahnbrechenden SLAM-Algorithmus und Quad-Core-RK3308-Chip ist die Kartierungsgenauigkeit unseres Saug und...
  • ⏰【Personalisierte und individuelle Reinigung erstellen】: Durch die verschiedenen Funktionen der Smart Life-Anwendung kann der Staubsaugroboter einen täglichen...
Bestseller Nr. 2
HONITURE Saugroboter mit Wischfunktion, Staubsauger Roboter Q6 Pro 3500Pa mit Lasernavigation Saugroboter mit...
  • ⭐【Verbesserte automatische Reinigungsstation】Der Saugroboter ist mit einem 4-Liter-Sammelbehälter ausgestattet, der sich automatisch in 20 Sekunden entleert, Staub und...
  • 👀【Neueste LDS-Lasernavigation und 26 Sensoren】Saug und wischroboter ausgestattet mit der neuesten Technologie LDS-Lidar-Navigation (der Hauptunterschied zu anderen...
  • 💦【 3 in 1-kehren, wischen und saugen】Saugroboter mit wischfunktion HONITURE Q6 Pro ist mit einem elektronisch gesteuerten Wassertank ausgestattet, der die dreistufige...
10,00 EURBestseller Nr. 3
MEDION Saugroboter mit Lasernavigation und Wischfunktion X10 SW (Starke 2.700Pa Saugkraft, 2in1...
  • 2-in-1 Wisch und Saugroboter zum Saugen und Wischen mit starker Saugleistung, Laser-Navigation, App und Sprach Steuerung und bis zu 120 Min. Laufzeit (Abhängig vom...
  • Gründliche Reinigung: Mit 2.700 Pa Motorsaugkraft und insgesamt zwei Reinigungsbürsten sind für diesen Saugroboter auch hartnäckige Verschmutzungen kein Problem.
  • Innovative Lasertechnologie: Die Lasernavigation erstellt zuverlässig Karten Ihrer Wohnfläche und ermöglicht Ihnen die punktgenaue Steuerung des Roboters.
Bestseller Nr. 4
Lubluelu Saugroboter mit Wischfunktion 3-1, 4500Pa Staubsauger Roboter Lasernavigation, Ideal für Tierhaare,...
  • 🌪️【2024 Highlight und Verbesserung】: Nach den neuesten Tests der Saugleistung von unserem Produktentwicklungsteam wurde die aktuelle Saugleistungsmessung des in...
  • 🧹【3 in 1 Kehren, Saugen und Wischen】: SL61 Robot Staubsauger ist mit einem elektronisch gesteuerten 3-in-1-Staubbehälter und Wassertank ausgestattet, der Kehren,...
  • 👍【360° Präzise Lidar Navigation】SL61 Saugroboter mit LDS9.0 Lidar hochpräzise Radar-Detektor-Kopf, der einen 360-Grad-Scan des Layouts Ihrer häuslichen Umgebung...
20,00 EURBestseller Nr. 5
Lubluelu Saugroboter mit Wischfunktion 3-1, 4500Pa Staubsauger Roboter mit Lasernavigation, 54 dB...
  • 【Erste Auszeichnung】: Der Lubluelu Saugroboter SL68 mit Wischfunktion wurde zum ersten Mal mit dem französischen Designpreis 2024 ausgezeichnet, was eine Anerkennung für...
  • 【Wassertank-Verbesserung: Anti-Siphon-Technologie】: Der Saugroboter nimmt innovative Anti-Siphon-Technologie in den Wassertank, durch diese verbesserte Technologie kann...
  • 【360°Präzise LIDAR-Navigation】Die Echtzeit-Kartenerstellung kombiniert Präzisionslasertechnologie und fortschrittliche Sensoren, unsere Roboterstaubsauger ist 3-mal*...
60,99 EURBestseller Nr. 6
eufy L60 Saugroboter, Ultra Starke 5.000Pa Saugkraft, Staubsauger Roboter mit iPath Laser-Navigation, für...
  • EXTREM STARKE 5.000PA SAUGKRAFT: Der Staubsauger-Roboter entfernt mühelos Haare, Krümel und Staub in einem Rutsch – für blitzsaubere Böden.
  • PRÄZISES MAPPING FÜR EFFIZIENTE NAVIGATION: Dank fortschrittlicher Lidar-Technologie erstellt die iPath Laser Navigation des Staubsaugerroboters detaillierte Raumkarten und...
  • MAßGESCHNEIDERTE AI.MAP 2.0: Wähle in der App die zu reinigenden Räume aus, setze No-Go-Zonen und nutze das Multi-Floor-Mapping für mehrere Etagen.
64,69 EURBestseller Nr. 7
Tesvor Saugroboter, S7Pro Staubsauger Roboter 6000PA Roboterstaubsauger mit Wischfunktion+Lasernavigation 5200...
  • ★Leistungsstarke Saugkraft:Entdecken Sie den neuen TESVOR S7Pro Saugroboter - unser diesjähriges Top-Produkt! Mit seiner unvergleichlichen Saugkraft von 6000PA...
  • ★Zusatz Wischfunktion:Der TESVOR S7Pro Staubsaugroboter mit Wischfunktion ist nicht nur ein leistungsstarker Staubsauger, sondern auch ein zuverlässiger Helfer bei der...
  • ★Großer Reinigungsbereich:Erwarten Sie eine besonders lange Reinigungszeit? Ohne ständig den Roboter aufladen zu müssen? Der TESVOR S7Pro Reinigungsroboter hat eine...

Was ist ein Saugroboter mit Lasernavigation?

Ein Saugroboter mit Lasernavigation ist ein Saugroboter, der sich mithilfe von Laser Distance Sensoren, kurz LDS, oder Light Detection and Ranging, kurz LiDAR, orientiert. Diese Methoden sind fortschrittlicher, da der Roboter die Maße des Raums sowie Gegenstände erkennt und so effektiver den Boden saugt.

Wann ist der Einsatz sinnvoll?

Der Einsatz ist primär in großen Wohnungen oder ebenerdigen Häusern sinnvoll. Saugroboter mit Lasernavigation sind besonders effizient und erstellen sich eine Karte der Räume und der Stellen, an denen das Gerät bereits gesaugt hat. So saugen sie einmal über die gewünschte Stelle und fahren effizient weitere Räume an.

Hinzu kommt, dass Saugroboter mit Lasernavigation sich ideal für Keller, schlecht belichtete Räume oder zum Saugen der Wohnung bei Nacht eignen. Die Lasernavigation funktioniert unabhängig von den Lichtverhältnissen im Innenraum und erfasst dennoch jegliche Hindernisse.

Letztlich eignen sich die Geräte besonders dann, wenn Sie wertvolle Gegenstände besitzen und der Saugroboter nicht mit ihnen in Kontakt treten soll. Ein herkömmlicher Saugroboter kann bereits durch das Stoßen gegen eine Vase Beschädigungen verursachen, wohingegen der Saugroboter mit Lasernavigation sie erkennt und meidet.

Wie funktioniert ein Saugroboter mit Lasernavigation?

Saugroboter mit Lasernavigation ähneln von unten zunächst einem herkömmlichen Saugroboter. Sie integrieren eine Gummiwalze oder Borsten, die Staub und Partikel zur Saugdüse befördern. Die Saugdüse nimmt den Staub wie ein herkömmlicher Staubsauger auf und lagert ihn im Staubbehälter ein. Was den Saugroboter mit Lasernavigation von herkömmlichen Staubsauger-Robotern unterscheidet, ist der Lasersensor.

Er sendet dauerhaft Laserstrahlen vom Laserkopf am Obergehäuse ab und errechnet so, wie weit Gegenstände entfernt sind. Dadurch erkennt das Gerät den Raum und fährt ihn in S-förmigen Bahnen ab, statt wahllos herumzuirren.

Aldi/ Medion Saugroboter mit Lasernavigation im Test

10,00 EURBestseller Nr. 1
MEDION Saugroboter mit Lasernavigation und Wischfunktion X10 SW (Starke 2.700Pa Saugkraft, 2in1...
  • 2-in-1 Wisch und Saugroboter zum Saugen und Wischen mit starker Saugleistung, Laser-Navigation, App und Sprach Steuerung und bis zu 120 Min. Laufzeit (Abhängig vom...
  • Gründliche Reinigung: Mit 2.700 Pa Motorsaugkraft und insgesamt zwei Reinigungsbürsten sind für diesen Saugroboter auch hartnäckige Verschmutzungen kein Problem.
  • Innovative Lasertechnologie: Die Lasernavigation erstellt zuverlässig Karten Ihrer Wohnfläche und ermöglicht Ihnen die punktgenaue Steuerung des Roboters.
13,71 EURBestseller Nr. 2
MEDION Saugroboter mit Lasernavigation und Wischfunktion X40 SW (Starke 8000Pa Saugkraft, 2in1...
  • 2-in-1 Reinigungs-Roboter zum Saugen und Wischen mit extrem starker Saugleistung, Laser-Navigation, App-Steuerung und bis zu 240 Min. Laufzeit (Abhängig vom eingestellten...
  • Stärkste Saugleistung: Die Leistung im Saugmodus regulieren Sie flexibel bis zum Max-Modus für hartnäckigen Schmutz mit intensiven 8.000 Pa Saugkraft.
  • Innovative Lasertechnologie: Die Lasernavigation erstellt zuverlässig Karten Ihrer Wohnfläche und ermöglicht Ihnen die punktgenaue Steuerung des Roboters.

Welche Arten von Saugrobotern mit Lasernavigation gibt es?

Saugroboter mit Lasernavigation unterscheiden sich in ihrer Funktionsweise der Lasernavigation und in zusätzlichen Funktionen hinsichtlich der Reinigung des Raums. Folgende Arten sind erhältlich:

Saugroboter mit Lasernavigation und Kamera

Auch die Lasernavigation bei Saugrobotern hat Schwächen, weshalb Hersteller versuchen, mehrere Sensoren am Gerät zu integrieren, um die Navigation noch besser zu gestalten. Einer dieser Sensoren ist die Kamera. Während der Laser nur erkennen kann, dass ein Gegenstand den Weg versperrt, gibt die Kamera preis, um welches Objekt es sich handelt. Mithilfe von Algorithmen errechnet das Gerät im Anschluss, ob es über den Gegenstand fahren kann oder ihn meiden sollte.

Überdies kann der Laser durch seine Position an der Oberseite des Geräts flache Gegenstände nicht erkennen, während die Kamera in Fahrtrichtung positioniert ist und jegliche Objekte bei guten Lichtverhältnissen erfasst. Dies ist die effektivste Form der Bodenreinigung, aber auch gleichzeitig die teuerste.

Saugroboter mit Lasernavigation und Wischfunktion

Die zweite Art integriert nicht nur einen Sauger, sondern auch einen Wischmopp im Saugroboter mit Lasernavigation. Hierzu sitzt am hinteren Ende des Geräts ein Wischpad, das über einen zusätzlichen Wassertank benässt wird. Erkennt der Roboter, dass er sich auf Hartboden befindet, drückt er das Wischpad auf den Boden und reibt es in gleichmäßigen Bewegungen über die Fläche. Das entfernt selbst getrockneten Schmutz. Sie müssen lediglich den zusätzlichen Wassertank leeren und das Wischpad regelmäßig reinigen.

Saugroboter mit Lasernavigation und Absaugstation

Die letzte Art der Saugroboter mit Lasernavigation ist die hochwertigste, denn sie ist mit einer zusätzlichen Absaugstation versehen, die die Reinigung des Geräts vereinfacht. Statt zweimal wöchentlich den Staub- und Wasserbehälter zu leeren, fährt der Saugroboter mit Lasernavigation selbstständig die Saugstation an und sie saugt den Staub- sowie Wassertank ab.

Im Anschluss lädt sich das Gerät auf und beginnt erneut den Raum zu saugen und wischen. So müssen Sie lediglich einmal im Monat den Staubbehälter der Absaugstation leeren und nach einer Woche den Wassertank wechseln.

Wo liegen die Vor- und Nachteile eines Saugroboters mit Lasernavigation?

Die Vorteile

Der größte Vorteil von Saugrobotern mit Lasernavigation ist, dass sie effizient und schnell den Boden reinigen. Während ein herkömmlicher Saugroboter stundenlang durch den Raum irrt und einige Stellen mehrmals abfährt, ist der Saugroboter mit Lasernavigation längst fertig mit der Bodenreinigung.

Überdies saugen die Geräte den Boden nicht nur einfach ab, sondern erstellen dabei auch eine Karte der Räume. In diesen Karten können Sie Zonen einzeichnen, die das Gerät meiden soll oder erkennen, wo sich der Roboter im Moment befindet.

Diesen Vorteil macht sich das Gerät besonders beim Saugen zunutze, wenn der Akku zwischendurch leer sein sollte. Ist dies der Fall, bricht der Roboter die Reinigungsfahrt ab, fährt die Ladestation an und lädt sich auf. Im Anschluss führt er das Saugen genau dort weiter, wo er stoppte. Dies ist mit weniger hochwertigen Staubsauger-Robotern nicht möglich.

Der Laser kann nicht nur Räume erkennen, sondern auch Gegenstände. Ist eine Vase oder ein anderer wertvoller Gegenstand auf Bodenhöhe platziert und darf nicht berührt werden, ist der Saugroboter mit Lasernavigation ideal. Er erkennt, dass dort ein Gegenstand ist und meidet ihn, statt sich von ihm abzustoßen.

Darüber hinaus ist der Saugroboter mit Lasernavigation unabhängig von den Lichtverhältnissen im Raum. Die ebenso hochwertige Kameranavigation hat einen entscheidenden Nachteil – bei schlechten Lichtverhältnissen kann der Roboter nicht saugen. Der Saugroboter mit Lasernavigation hingegen kann zu jeder Uhrzeit und bei jeden Lichtverhältnissen den Boden reinigen.

Letztlich gehören Saugroboter mit Lasernavigation zu den modernsten Geräten der Staubsauger-Roboter, weshalb sie per Sprache bedienbar sind. Sie können sie über Amazons Alexa, den Google Sprachassistent oder Apples Siri steuern und müssen dazu weder die App öffnen noch das Gerät berühren.

Vorteile auf einen Blick:

  • effiziente Reinigung
  • kartografieren den Raum
  • setzt Reinigung beim Zwischenladen an derselben Stelle fort
  • unabhängig von Lichtverhältnissen
  • erkennt Hindernisse
  • per Sprachsteuerung bedienbar
Ein Saugroboter mit Lasernavigation spart Zeit und Kosten

Ein Saugroboter mit Lasernavigation spart Zeit und Kosten

Die Nachteile

Der größte Vorteil, die Lasernavigation, ist auch zugleich der größte Nachteil des Geräts, denn sie wirkt sich auf die Bauhöhe aus. Der Laserturm an der Oberseite des Geräts ragt einige Zentimeter aus dem Gerät heraus und verhindert so, dass der Roboter unter dem Sofa, der Kommode oder anderen Möbeln saugen kann.

Problematisch ist auch, dass der Laser besonders flache Gegenstände übersieht. Jedes Objekt, das kleiner als zehn Zentimeter ist, übersieht der Roboter und ist auf eine weitere Navigationsmethode angewiesen.

Letztlich handelt es sich bei Saugrobotern mit Lasernavigation um Geräte, die den höchsten Qualitätsstandards entsprechen. Demnach sind sie besonders teuer und nicht als günstige ,,Einsteigergeräte“ erhältlich.

Nachteile auf einen Blick:

  • zu hoch für Kommoden und Sofas
  • übersieht flache Gegenstände
  • hoher Anschaffungspreis

Was sollte ich beim Kauf von einem Saugroboter mit Lasernavigation beachten?

Damit der Saugroboter mit Lasernavigation die Wohnung genauso lupenrein saugt wie ein herkömmlicher Staubsauger, müssen Sie folgende Aspekte vor dem Kauf beachten:

Saugkraft

Die Saugkraft von Saugrobotern mit Lasernavigation ist angegeben in Pascal und beschreibt, wie viel Saugleistung das Gerät hat. Haben Sie vorrangig Hartböden, muss die Saugkraft nicht zwingend hoch ausfallen. Besitzen Sie hingegen Haustiere oder haben einen Teppichboden, sollte die Saugkraft so hoch wie möglich sein. Bestenfalls beträgt sie bis zu 5000 Pascal, bei Hartböden sind hingegen bereits 2000 Pascal ausreichend.

Wischfunktion

Die zusätzliche Wischfunktion ist vorrangig von Vorteil, wenn Sie Hartböden oder Haustiere im Haus haben. Der Saugroboter mit Lasernavigation wischt dann zusätzlich den Boden und entfernt Schuh- oder Pfotenabdrücke.

Aufbauhöhe

Der Laserturm ragt immer aus dem Gehäuse heraus. Haben Sie tiefe Möbel oder ein tiefes Sofa, kann er möglicherweise nicht unter das Möbelstück fahren. Wählen Sie daher Geräte, die besonders tief sind. Bestenfalls beträgt die Aufbauhöhe des Saugroboters mit Lasernavigation maximal neun Zentimeter. Diese Höhe ist ideal, um unter einigen Sofas hindurchzufahren, während Geräte mit einer Aufbauhöhe von elf Zentimetern zu hoch sind.

Absaugstation

Die Absaugstation ist nicht bei allen Saugrobotern mit Lasernavigation erhältlich. Wenn Sie es jedoch ist, lohnt sie sich nur, falls Sie besonders wenig Zeit haben. Mit der Station müssen Sie den Staubbehälter nur noch einmal monatlich leeren und erhalten sogar eine Benachrichtigung auf das Smartphone, wenn er voll ist.

Kamera

Der Laser an der Oberseite des Geräts kann flache Gegenstände nicht erkennen. Sollten Sie Kinder haben oder bei Ihnen liegen häufiger flache Objekte auf dem Boden, wählen Sie ein Modell mit zusätzlicher Kamera. Sie verhindert, dass der Roboter Bereiche beim Saugen auslässt oder Ihre Socken einsaugt.

Volumen Staub- und Wasserbehälter

Der Saugroboter mit Lasernavigation ist der ideale Staubsauger-Roboter für große Wohnungen oder Häuser, insofern Staub- und Wasserbehälter groß genug sind. Der Staubbehälter sollte mindestens ein Volumen von 400 ml haben, um Partikel oder Staub einfangen zu können. Sind Haustiere oder mehrere Personen im Haus, sollte er sogar bis zu 600 ml betragen. Handelt es sich um einen Saugroboter mit Lasernavigation und Wischfunktion, sollte der Wasserbehälter bis zu 300 ml fassen, um nicht ständig gewechselt werden zu müssen.

Sprachsteuerung

Haben Sie ein Smarthome oder bedienen Sie gern Ihre Geräte per Sprachsteuerung, sollte der Saugroboter mit Sprachsteuerung mit dem jeweiligen Sprachassistenten kompatibel sein. Ein Saugroboter mit Lasernavigation kann mit dem Google Sprachassistenten kompatibel sein, während er mit Apples Siri inkompatibel ist. Wählen Sie den Assistenten, der in Ihrem Smarthome die Geräte steuert.

Akku

Das letzte Kaufkriterium ist die Kapazität des Akkus. Je größer sie ist, desto länger kann der Saugroboter mit Lasernavigation die Wohnung oder das Haus reinigen und muss nicht ständig die Ladestation anfahren. Bestenfalls hat der Akku eine Kapazität von über 5000 mAh. So fährt er selbst die größten Wohnungen in einer Fahrt ab und sammelt den Staub auf.

Wie viel kostet ein Saugroboter mit Lasernavigation?

Saugroboter mit Lasernavigation starten ab circa 300 €. Sie erhalten jedoch erst ab 500 € tatsächlich hochwertige Geräte, wohingegen Modelle mit Absaugstation bis zu 1500 € kosten können.

Welche Tests zu Saugrobotern mit Lasernavigation von angesehenen Testmagazinen gibt es? Gibt es einen Test von Stiftung Warentest?

Sowohl angesehene Testmagazine als auch die Stiftung Warentest testeten Saugroboter mit Lasernavigation. Sie veröffentlichten jedoch keinen expliziten Test zu ihnen, sondern lobten die Technologie der Geräte und kritisierten im selben Atemzug die hohe Aufbauhöhe sowie die fehlende Erkennung flacher Objekte.

Saugroboter Test von Stiftung Warentest

Was sollte ich beim Einsatz von einem Saugroboter mit Lasernavigation beachten?

Beim Einsatz von Saugrobotern mit Lasernavigation müssen Sie die Nachteile der Lasernavigation ausgleichen. Das heißt, dass Sie vor dem Sauggang flache Objekte aus dem Raum entfernen müssen und das Sofa, die Kommode oder andere Möbel als Sperrzone einrichten, falls das Gerät nicht unter sie passt.

Ist der Laser für das menschliche Auge gefährlich?

Laser- und Sonnenstrahlen können dazu führen, dass der Mensch erblindet. Daher besteht die berechtigte Angst, dass Saugroboter mit Lasernavigation das Auge verletzen könnten. Beim Laser des Saugroboters mit Lasernavigation handelt es sich jedoch nur um einen Klasse 1 Laser. Dieser ist für Mensch und Tier nicht zu erkennen und ungefährlich. Selbst bei direktem Blickkontakt bleibt das Auge unverletzt.

Zudem dreht sich der Saugroboter mit Lasernavigation so schnell, dass Sie nicht befürchten müssen, sich zu verletzen.

Fazit

Saugroboter mit Lasernavigation zählen zu den besten Geräten für die autonome Bodenreinigung. Sie erkennen Hindernisse, saugen gezielt den Boden ab und können ihn sogar wischen. Lediglich bei flachen Objekten und tiefen Sofas oder anderen Möbeln versagt der fortschrittliche Laser. Kaufen Sie jedoch ein Kombigerät mit Kamera, können Sie zumindest einen Fehler ausmerzen und haben einen sauberen Boden, trotz flacher Hindernisse.

 

5/5 - (1 vote)

Affiliate Links/ Letzte Aktualisierung am 25.05.2024  / Bilder von der Amazon Product Advertising API



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *