Skip to main content

Nass Trockensauger Test-Übersicht, Vergleich und Kaufberatung 2018

Hier finden Sie:

  • Eine ausführliche Kaufberatung für aktuelle Nass- Trockensauger
  • Eine Zusammenfassung von unabhängigen Nass- Trockensauger Tests von angesehenen Testmagazinen wie Stiftung Warentest mit den jeweiligen Testsiegern
  • Einen Vergleich der unserer Meinung aktuell besten Nass- Trockensauger mit und ohne Beutel auf dem Markt

Ein sauberes und aufgeräumtes Zuhause – das wünschen sich die meisten Menschen, wenn sie abends nachhause kommen. Leider reicht die Zeit im stressigen Alltag meist nicht aus, um täglich gründlich zu putzen und mit klassischen Haushaltsgeräten kleineren oder auch größeren Verschmutzungen Herr zu werden. Nur zu schnell ist es passiert, dass wir Dreck von Draußen ins Haus bringen, Haustiere Haare verlieren oder beim Spielen mit dem Nachwuchs etwas schmutzig wird. Um dennoch alles gründlich reinigen zum können, ohne dafür viele verschiedene Haushaltsgeräte zu benötigen, ist neben einem Staubsauger Roboter auch ein Nass-Trockensauger die optimale Lösung. Wie genau dieses Gerät funktioniert, welche Vorteile es mit sich bringt und worauf es beim Kauf zu achten gilt, erfahren Sie hier.

Die aktuellen Bestseller für Nass und Trockensauger im Vergleich:

AngebotBestseller Nr. 1
Kärcher Mehrzwecksauger WD 3 Premium
  • Egal ob trockener oder nasser, feiner oder grober Schmutz: die Kärcher Mehrzwecksauger sorgen stets für eine optimale Schmutzaufnahme
  • Für Nass- und Trockensaugen ohne Filterwechsel
  • Neu entwickelt: Bodendüse und Saugschlauch sind perfekt aufeinander abgestimmt für bestes Reinigungsergebnis
AngebotBestseller Nr. 2
Makita VC2512L Industriestaubsauger 25L/18L 1000W Nass-Trockensauger Staubsauger
  • Filter-Typ: Push&Clean Filterreinigungssystem
  • Staub/Schmutzbehälter Volumen: 25 Liter
  • Gewicht: 7 kg
AngebotBestseller Nr. 3
Einhell Nass-Trockensauger TC-VC 1812 S (1250 W, 180 mbar, 12 l, Edelstahlbehälter, umfangreiches Zubehör)
  • Starke Saug-Leistung mit 1250 Watt Motor und praktische Blas-Funktion für vielseitige Säuberungsaufgaben in Haus, Werkstatt und Garage
  • Stabile Schlauch-Steckverbindung am Edelstahlgehäuse und Saug-Blas-Funktion für zahlreiche Säuberungsaufgaben
  • Hochwertige Komponenten und robuster 12 Liter Edelstahlbehälter für ansprchsvolle Säuberungsaktionen
AngebotBestseller Nr. 4
Einhell Nass-Trockensauger TC-VC 1930 S (1500 W, 30 l, Edelstahlbehälter, umfangreiches Zubehör)
  • Die 1500 Watt starke Reinigungshilfe mit vielfachen Einsatzgebieten: am Bau, in der Werkstatt und im Auto sowie im und rund um das Haus und in der Wohnung.
  • Ein rostfreier und stabiler Edelstahlbehälter mit 30 Liter Fassungsvermögen. Ein Faden- sowie Schaumstofffilter zum Schutz des Motors.
  • Ein 2,5 Meter langer Saugschlauch mit 36 Millimeter Schlauchsystem mit hohem Luft- sowie Schmutzdurchsatz, inkl. dreiteiligem Verlängerungsrohr.
AngebotBestseller Nr. 5
Kärcher Mehrzwecksauger WD 5 P
  • Egal ob trockener oder nasser, feiner oder grober Schmutz: die Kärcher Mehrzwecksauger sorgen stets für eine optimale Schmutzaufnahme
  • Patentierte Filterentnahmetechnik: Sekundenschneller und einfachster Ausbau des Filters durch Herausklappen der Filterkassette
  • Für Nass- und Trockensaugen ohne Filterwechsel

Letzte Aktualisierung am 15.10.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Wie genau funktioniert ein Nass-Trockensauger?

Bei dem Nass-Trockensauger, auch Nasssauger genannt, handelt es sich um ein praktisches Haushaltsgerät, das für verschiedene Flächen eingesetzt werden kann und diese effektiv von Verunreinigungen befreit. Egal ob Parkettböden, Fliesen, Sitzflächen oder auch Polstergarnituren, mit einem Nassstaubsauger ist es ohne Probleme möglich, jeglichen Schmutz zu beseitigen und das ohne viel Chemie. Vor allem in Haushalten mit kleinen Kindern oder Tieren handelt es sich bei diesem Sauger um eine tolle Möglichkeit, um umweltschonend und ohne schädliche Dämpfe die eigenen vier Wände perfekt sauber zu halten. Im Gegensatz zu einem herkömmlichen Staubsauger, der Verschmutzungen wie Tierhaare, Staub oder Fusseln entfernen kann, besitzt ein Nass-Trockensauger die technischen Voraussetzungen, um auch Flüssigkeiten aufsaugen zu können, ohne dass ein Schaden im Gerät verursacht wird. Während der Nassstaubsauger bei trockenen Verschmutzungen ganz einfach mit einem herkömmlichen Staubsaugerbeutel betrieben werden kann, kommt beim Nassbetrieb ein Tank zum Einsatz, in dem die eingesaugte Flüssigkeit gesammelt wird und danach entsorgt werden kann. Es handelt sich hierbei somit um ein Gerät, dass sehr vielseitig eingesetzt werden kann. Daher wird der Nass-Trockensauger auch oft als Mehrzwecksauger bezeichnet.

Welche Vor-bzw. Nachteile bringt der Nass- Trockenstaubsauger mit sich?

Die Vorteile bei der Verwendung eines Nass-Trockensaugers liegen auf der Hand. Dieser kann ohne Probleme sowohl flüssige als auch trockenen Verschmutzungen jeglicher Art aufsaugen und sorgt so für eine hygienisch saubere Umgebung, in der man sich richtig wohlfühlen kann. Es gibt aber auch noch einige andere Vorteile, die dieses praktische Haushaltsgerät mit sich bringt. So ist es möglich, andere Elektrowerkzeuge daran anzuschließen und auf diese Weise die Verwendungsmöglichkeiten weiter zu vervielfachen. Des Weiteren ist das Gerät perfekt für Allergiker, da es beutellos verwendet werden kann und Hausstaub noch gründlicher entfernt wird. Zudem ersetzt die Verwendung eines Nasssaugers zahlreiche andere Haushaltsgeräte und man kann dank der vielen Funktionen mehrere Aufgaben mit nur einem Gerät erledigt.

Der Nachteil der Nass-Trockensauger kann darin gesehen werden, dass diese in der Anschaffung nicht ganz günstig sind und deshalb einiges an Geld investiert werden muss, wenn man einen guten Nasssauger möchte. Das zahlt sich jedoch aus, denn qualitativ hochwertige Sauger zeichnen sich durch eine extrem hohe Stabilität sowie Robustheit aus. Auf diese Weise ist es möglich, das Gerät über lange Zeit hinweg zu verwenden. Außerdem können mit der Anschaffung eines Nasssaugers zahlreiche andere Putzgeräte eingespart werden, ohne auf einen perfekt gereinigten Wohnraum verzichten zu müssen.

Wie funktioniert ein Nass-Trockensauger?

Sieht man das erste Mal eine Nass-Trockensauger, so ist dieser optisch zunächst kaum von einem herkömmlichen Staubsauger zu unterscheiden und auch die Funktionsweisen der beiden Geräte sind sehr ähnlich. So ist bei beiden Saugern ein Motor dafür zuständig, dass ein Unterdruck erzeugt wird, mit dessen Hilfe Verschmutzungen jeglicher Art eingesaugt werden können. Im Gegensatz zu einem normalen Hausstaubsauger, ist es bei einem Nasssauger nicht nur möglich, trockenen Schmutz verschwinden zu lassen, auch Flüssigkeiten jeglicher Art werden von dem Gerät aufgenommen, ohne dass der Sauger Schaden nimmt. Das ist möglich, da der Luftstrom, der für den Saugvorgang verantwortlich ist, nicht an die Motorkühlung gekoppelt ist. Auf diese Weise wird verhindert, dass der Motor in Kontakt mit der aufgesaugten Flüssigkeit kommt und ein Kurzschluss die Folge ist. Versucht man hingegen mit einem herkömmlichen Haushaltsstaubsauger Flüssigkeiten aufzusaugen, sie sieht das ganze anders aus und der Motor kann so stark beschädigt werden, dass das Gerät nicht mehr verwendet werden kann.

Nass-Trockensauger funktionieren nach dem sogenannten Kesselprinzip. Das bedeutet, dass alles, egal ob Flüssigkeiten oder trockenen Verschmutzungen, was aufgesaugt wird, in Auffangbehälter geleitet werden. Diese Auffangbehälter können anschließend einfach entleert werden. Hier gibt es zwei verschiedene Möglichkeiten, entweder lässt sich der Kessel einfach umstritten oder der bereits erwähnte Auffangbehälter ist mit einer Ablassschraube ausgestattet, wodurch die Verschmutzung über diese entleert werden kann.

Mittlerweile ist eine Vielzahl an unterschiedlichsten Modellen von Nasssaugern im Handel erhältlich und diese unterscheiden sich nicht nur in Design und Ausführung, auch die Größe der Auffangbehälter unterscheidet sich zum Teil stark. Je nach individuellen Geschmack und Gebrauch, sollte man sich rechtszeitig auf der Suche nach dem perfekten Nasssauger und sichfür das am besten passende Gerät entscheiden.

Wo kann der Nasssauger eingesetzt werden?

Wie bereits erwähnt, kann der Nasssauger für zahlreiche verschiedene Reinigungsvorgänge eingesetzt werden. In erster Linie ist das Haus als Gerät aber dafür geeignet, um Flüssigkeiten oder auch nasse Schmutz aufzunehmen und Oberflächen jeglicher Art somit gründlich zu reinigen. Es ist daher nicht verwunderlich, dass dieses Gerät nicht nur im privaten Haushalten zum Einsatz kommt, sondern auch sehr häufig in Werkstätten oder Fabriken gebraucht werden. Aber auch für folgende Aufgaben ist der Nass- Trockensauger perfekt geeignet:

  • die Teppich- und Polsterreinigung: Wer kennt das nicht: man sitzt gemütlich auf der Couch, trinkt einen Kaffee oder isst genüsslich eine Suppe und plötzlich geht etwas daneben. Verschmutzungen dieser Art halten sich meist hartnäckig in Pölstern oder auch Teppichen und können meist mit der stärksten Chemie nicht restlos entfernt werden. Das liegt vor allem daran, dass der Stoff die Flüssigkeit völlig aufsaugt und die darin enthaltene Farbe sich in den Stofffasern festsetzt. Es gibt jedoch eine sehr gut geeignete Methode, um Flecken dieser Art wieder verschwinden zu lassen. Dazu muss ein flüssiges Reinigungsmittel, welches für diesen Zweck hergestellt wurde, auf den Fleck aufgetragen werden. Anschließend wird dieses mithilfe des Nass-Trockesaugers wieder vollständig entfernt und während die Flüssigkeit aus den Fasern gesaugt wird, verschwinden auch die Verschmutzungen wieder im Handumdrehen.
  • Autositze: Sowohl unsere Autositze als auch der gesamte Innenraum des Autos sind tagtäglich verschiedenen Belastungsproben ausgesetzt. Vor allem mit kleinen Kindern im Auto passiert es ganz schnell, dass sich verschiedene Essensreste oder auch ein verschüttete Getränk auf den Polstern befinden. Viele Menschen benützen dann einfach einen herkömmlichen Staubsauger, um ihr Auto zu reinigen. Es handelt sich hierbei zwar eine gut meine gute Möglichkeit, wirklich hygienisch sauber wird es Auto dabei aber meist nicht und vor allem Getränkereste lassen sich mithilfe dieses Geräts nicht entfernen. Eine viel bessere Möglichkeit ist es, die Autositze mit einem Polsterreiniger einzuschäumen und die Flüssigkeit anschließend mit einem Nasssauger wieder zu entfernen. So werden nicht nur Verschmutzungen jeglicher Art komplett verschwinden, auch lästige Gerüche, die sich leicht in den Polstern festsetzen, werden entfernt.
  • Renovierungsarbeiten: Bei stärkeren Verschmutzungen lässt sich ein Nasssauger ebenfalls perfekt einsetzen, da selbst hartnäckige Flecken leichter und vor allem auch schneller entfernt werden können. Besonders bei Renovierungsarbeiten in den eigenen vier Wänden kann so dafür gesorgt werden, dass diese besonders schnell erledigt sind. Das gelingt vor allem dank der effizienten Arbeitsweise des Nass-Trockensaugers.
  • im Alltag: Dank der effizienten Arbeitsweise des Nasssaugers, ist dieser hervorragend geeignet, um Reinigungsvorgänge zu beschleunigen und Verschmutzungen jeglicher Art den Kampf an zu sagen. Egal, ob zur schnellen Bodenreinigung zwischendurch oder bei hartnäckigen Verschmutzungen jeglicher Art, der Nass-Trockensauger kann in einer Vielzahl alltäglicher Situationen angewendet werden und vor allem in großen Haushalten mit Kindern und/oder Haustieren ist dieser flexible Reinigungshelfer eine sehr gute Wahl.

Gibt es einen Nass Trockensauger Test von Stiftung Warentest?

Die Stiftung Warentest hat im laufe der Zeit zahlreiche Staubsauger getestet. Dabei gab es leider recht wenige Nass Trockensauger Tests. Den Nass Trockensauger Test von Stiftung Warentest können Sie auf der Seite kaufen. Im Februar 2018 wurde beispielsweise ein Waschsauger der Marke Thomas getestet. Die aktuellen Nass Trockensauger Tests von Stiftung Warentest mit den jeweiligen Testsiegern können Sie unter diesem Link ansehen und gegebenenfalls erwerben.

Einen Nass-Trockensauger kaufen – darauf gilt es zu achten

Wie Sie nun erfahren haben, bringt ein Nasssauger zahlreiche Vorteile mit sich und sollte daher in keinem Haushalt fehlen, in dem viel Wert auf eine saubere und hygienische Umgebung gelegt wird. Aufgrund der großen Auswahl an verschiedenen Modellen, Größen und Designs fällt es jedoch häufig schwer, das perfekte Gerät für die eigenen Ansprüche zu finden. Bei uns erfahren Sie, worauf es beim Kauf eines Nass- Trockensaugers wirklich zu achten gilt und welche Funktionen dieser aufweisen sollte, sodass Sie und Ihre Familie lange Freude an dem neuen Haushaltsgerät haben werden. So ist es zunächst wichtig, sich darüber Gedanken zu machen, wofür Sie den Nasssauger eigentlich verwenden möchten und wie oft dieser zum Einsatz kommen soll. Konnten Sie diese Fragen klären, sollten Sie sich dementsprechend für ein Gerät entscheiden, das in Größe und Ausstattung Ihre individuellen Ansprüche am besten erfüllen kann. Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass Sie ein funktionales und optimal ausgestattetes Gerät erhalten, dass Soe häufig zur Hand nehmen und das nicht einfach in irgendeiner Ecke verstaubt.

 

Die Leistung und Saugkraft des Nass-Trockensaugers

Möchten Sie Ihren Nass-Trockensauger vor allem dazu verwenden, um Ihre Wohnräume hygienisch sauber zu halten und auch das Auto zwischendurch gründlich zu reinigen, so wird ein Gerät mit einer Leistung von ca. 1000 Watt durchaus ausreichend sein. Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass Sie ein Gerät kaufen, das zwar effizient arbeitet, aber dennoch stromsparend ist. Soll der Sauger hingegen in einer Werkstatt oder einer Fabrik zum Einsatz kommen, so ist eine höhere Wattzahl nötig, damit das Gerät die Leistung gewährleistet, die benötigt wird.

 

Die Qualität

Wie bei nahezu allen technischen Geräten gilt auch beim Nass- Trockensauger: Es ist besser einmal in ein qualitativ hochwertiges Gerät zu investieren, als Geld an der falschen Stelle zu sparen und auf diese Weise im Endeffekt zweimal zahlen zu müssen. Vor allem sehr günstig produzierte Nass-Trockensauger sind meist schlecht verarbeitet und bereits nach einem halben Jahr kann es passieren, dass die Leistung nachlässt. Daher sollten Sie sich lieber für eine hochwertige Marke entscheiden und so dafür sorgen, dass Sie wirklich lange Freude an Ihrem Nasssauger haben werden. Möchten Sie dennoch nicht allzu viel Geld investieren, ist es empfehlenswert, sich auf die Suche nach besonderen Schnäppchen wie zum Beispiel Sonderangeboten zu machen. Auf diese Weise können Sie Geld sparen und gleichzeitig erhalten Sie ein Gerät, das qualitativ hochwertig ist.

 

Die Benutzerfreundlichkeit

Ein ebenfalls besonders wichtiger Punkt auf der Suche nach dem perfekten Nass-Trockensauger ist dessen Benutzerfreundlichkeit. Nur wenn Sie ein Gerät finden, das einfach zu bedienen ist, werden Sie den Sauger gerne verwenden. Hierbei ist wichtig, dass der Auffangbehälter schnell und unkompliziert entleert werden kann, die Kabellänge ausreichend lang gewählt wurde und das Gerät nicht allzu schwer zu bewegen ist. Zu diesem Zweck ist es empfehlenswert, das Gerät in einem Fachgeschäft selbst zu testen und so herauszufinden, ob es den eigenen Anforderungen entspricht und man gerne damit arbeitet.

AngebotBestseller Nr. 1
BISSELL 17132 Crosswave 3-in-1 Nass- & Trockensauger (für Hartböden und Teppiche) (560 W - 0.82 L)
  • Der 3in1 Bodenreiniger: waschen, saugen und trocknen in nur einem einzigen Arbeitsgang
  • Für alle Böden: verleiht Hartböden im Nu einen neuen Glanz und kann Teppiche mit wenig Aufwand auffrischen dank der enthaltenen Probiergröße Multiflächen-Reinigungsmittel
  • Einfach zu entfernende Tanks für Schmutzwasser und Frischwasser zum leichten Füllen/Entleeren; dank separater Tanks reinigt das Gerät mit einer Mischung aus sauberem Wasser und Reiniger; Nutzen Sie für optimale Leistung ausschließlich BISSELL Multi Surface oder Wood Floor Reinigungsmittel
AngebotBestseller Nr. 2
Kärcher Mehrzwecksauger WD 3 Premium
  • Egal ob trockener oder nasser, feiner oder grober Schmutz: die Kärcher Mehrzwecksauger sorgen stets für eine optimale Schmutzaufnahme
  • Für Nass- und Trockensaugen ohne Filterwechsel
  • Neu entwickelt: Bodendüse und Saugschlauch sind perfekt aufeinander abgestimmt für bestes Reinigungsergebnis
AngebotBestseller Nr. 3
Makita VC2512L Industriestaubsauger 25L/18L 1000W Nass-Trockensauger Staubsauger
  • Filter-Typ: Push&Clean Filterreinigungssystem
  • Staub/Schmutzbehälter Volumen: 25 Liter
  • Gewicht: 7 kg
AngebotBestseller Nr. 4
Einhell Nass-Trockensauger TC-VC 1812 S (1250 W, 180 mbar, 12 l, Edelstahlbehälter, umfangreiches Zubehör)
  • Starke Saug-Leistung mit 1250 Watt Motor und praktische Blas-Funktion für vielseitige Säuberungsaufgaben in Haus, Werkstatt und Garage
  • Stabile Schlauch-Steckverbindung am Edelstahlgehäuse und Saug-Blas-Funktion für zahlreiche Säuberungsaufgaben
  • Hochwertige Komponenten und robuster 12 Liter Edelstahlbehälter für ansprchsvolle Säuberungsaktionen
AngebotBestseller Nr. 5
Einhell Nass-Trockensauger TC-VC 1930 S (1500 W, 30 l, Edelstahlbehälter, umfangreiches Zubehör)
  • Die 1500 Watt starke Reinigungshilfe mit vielfachen Einsatzgebieten: am Bau, in der Werkstatt und im Auto sowie im und rund um das Haus und in der Wohnung.
  • Ein rostfreier und stabiler Edelstahlbehälter mit 30 Liter Fassungsvermögen. Ein Faden- sowie Schaumstofffilter zum Schutz des Motors.
  • Ein 2,5 Meter langer Saugschlauch mit 36 Millimeter Schlauchsystem mit hohem Luft- sowie Schmutzdurchsatz, inkl. dreiteiligem Verlängerungsrohr.
AngebotBestseller Nr. 6
Kärcher Mehrzwecksauger WD 5 P
  • Egal ob trockener oder nasser, feiner oder grober Schmutz: die Kärcher Mehrzwecksauger sorgen stets für eine optimale Schmutzaufnahme
  • Patentierte Filterentnahmetechnik: Sekundenschneller und einfachster Ausbau des Filters durch Herausklappen der Filterkassette
  • Für Nass- und Trockensaugen ohne Filterwechsel
AngebotBestseller Nr. 7
Philips Aquatrio Pro FC7080/01 Nass-/Trockensauger (3in1 für alle Hartböden) Blau
  • Gründlich Saugen, wischen und trocknen in einem Durchgang mit schnell rotierenden Mikrofaserbürsten
  • Separate Frisch- und Schmutzwasserbehälter und LED-Anzeige für einfache Bedienung
  • Reinigung von mehr als 60 Quadratmeter pro Wassertankfüllung mit immer frischem Wasser
Bestseller Nr. 8
Kärcher Mehrzwecksauger WD 3 P Extension Kit mit Steckdose und 1,5 m Saugschlauchverlängerung
  • Egal ob trockener oder nasser, feiner oder grober Schmutz: Die Kärcher Mehrzwecksauger sorgen stets für eine optimale Schmutzaufnahme
  • Für Nass- und Trockensaugen ohne Filterwechsel
  • Neu entwickelt: Bodendüse und Saugschlauch sind perfekt aufeinander abgestimmt für bestes Reinigungsergebnis

Letzte Aktualisierung am 15.10.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Fazit zur Nass- Trockensauger Test – Übersicht

Bei einem Nass- Trockensauger handelt es sich um ein äußerst praktisches Haushaltsgerät, das mühselige Hausarbeit erleichtert. Egal, ob bei der Teppichreinigung, dem Aussaugen des Autos oder der Entfernung anderer, besonders hartnäckiger Verschmutzungen, die effiziente Funktionsweise des Nasssaugers sorgt dafür, dass Sie sich nicht mehr unnötig lange mit lästigen Arbeiten aufhalten müssen. Vor allem, wenn Allergiker oder Kinder in einem Haushalt wohnen, handelt es sich hierbei um das perfekte Arbeitsgerät, um die eigenen vier Wände immer hygienisch sauber zu halten und so für ein angenehmes Wohnklima zu sorgen.

Sie befinden sich hier: Nass Trockensauger Test 2018