Skip to main content

ILIFE V5sPro – der beste Saugroboter mit Wischfuktion?

187,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: Dezember 16, 2018 4:47 am
Typ
Leistung22 Watt
Lautstärke65 Dezibel
Fassungsvermögen Staubbehälter0,3 Liter
Maximale Reinigungsflächebis zu 180m²
Akkulaufzeit120 Minuten
Gewicht2,2 Kg
Wischfunktion
Feinstaubfilter
Appsteuerung
Programmierbare Startzeiten
Höhe83 Millimeter

ILIFE V5sPro Staubsauger Roboter mit Wischfunktion im Test

Der ILIFE V5sPro ist aktuell einer der günstigsten Saugroboter auf dem Markt. Die iLife Modelle haben fast durchgehend sehr gute Kundenbewertungen und werden in vielen Tests vor allem aufgrund des außergewöhnlich guten Preis- Leistungsverhältnisses gelobt. Ob der ILIFE V5sPro Staubsauger Roboter in meinem Test ebenfalls überzeugen kann und welche Vor- und Nachteile das Gerät besitzt, erfahren Sie hier.

 

Vorteile im Überblick:

  • Intelligente Navigation
  • Gute Reinigungsleistung auf Hartböden
  • Gut für Haushalte mit Tierhaaren geeignet
  • Leise Arbeitsweise
  • Gutes Preis- Leistungsverhältnis
  • Brauchbare Wischfunktion
  • Programmierbar
  • Überwindet problemlos kleinere Hindernisse
  • Schnelle Ladezeit
  • Viel Zubehör
  • Gute Akkulaufzeit

Nachteile:

  • Hat im Praxistest teilweise Krümel in den Ecken liegen gelassen
  • Nicht für hochflorige Teppichböden geeignet
  • War im Test nicht in der Lage, mehrere Räume ohne Hilfe zu reinigen
  • Staubbehälter relativ klein

Lieferumfang und Erster Eindruck des Saugroboters mit Wischfunktion

Beim Auspacken des ILIFE V5sPro ist mir direkt aufgefallen, dass er äußerlich sehr stark dem Medion Saugroboter ähnelt. Tatsächlich sind die Beschriftungen sogar gleich und beide Saugroboter besitzen eine gleiche Fernbedienung und den selben Staubbehälter. Der iLife Saugroboter unterscheidet sich allerdings darin, dass die Oberfläche golden ist. Außerdem besitzt er eine Wischfunktion, die der Medion Staubsauger Roboter nicht hat.

Tipp zum sparen!
Den Saugroboter gibt es regelmäßig bei dem Anbieter Gearbest im Angebot und kann dort teilweise für circa 50 Euro weniger bestellt werden. Zum Angebot des ILIFE V5sPro Saugroboters bei Gearbest geht es HIER.
 ILIFE V5sPro Saugroboter Test

Der ILIFE V5sPro Staubsauger Roboter mit Wischfunktion in seiner Verpackung

Zubehör des ILIFE V5sPro Saugroboters

Das Zubehör des ILIFE V5sPro Saugroboters mit Wischfunktion

Bei der Lieferung sind alle Dinge enthalten, die für die für den Einsatz des Saugroboters notwendig sind. Neben dem Saugroboter an sich, sind insgesamt vier Bürsten, zwei Wischtücher, eine Fernbedienung inklusive Batterien, ein Staub- und Wasserbehälter und zwei HEPA-Filter im Lieferumfang enthalten. Darüber hinaus erhalten Sie eine Ladestation, eine Bedienungsanleitung und eine kleine Bürste zur Reinigung des ILIFE V5sPro Roboterstaubsaugers.

Inbetriebnahme

Nach dem Auspacken kann der ILIFE V5sPro Saugroboter direkt an die Ladestation angeschlossen werden. Im Internet gibt es einige Berichte darüber, dass teilweise ein chinesischer Stecker geliefert wurde und daher ein Adapter notwendig war. Bei mir war allerdings zum Glück ein europäischer Stecker mitgeliefert. Wenn der Akku des Roboterstaubsauger komplett leer ist, sollte man ihn anfangs für etwa vier Stunden aufladen.

Nachdem ich den ILIFE V5sPro aufgeladen hatte, habe ich ihn erst einmal direkt in unterschiedlichen Zimmern getestet. Im Vergleich zu vielen anderen teils deutlich teureren Saugrobotern war ich vor allem von der intelligenten Navigation beeindruckt. Der ILIFE V5sPro Staubsauger Roboter fährt den Raum zwar nach dem Zufallsprinzip ab, hat aber sehr gute Sensoren. So wird er zum Beispiel schneller, wenn er auf einer geraden Fläche unterwegs ist und reduziert die Geschwindigkeit deutlich, sobald ein Hindernis in “Sichtweite” kommt. Dabei kommt es nur selten vor, dass er irgendwo anstößt. Durch einen vorderen Stoßdämpfer und die Runde Form ist dies jedoch kein Problem.

Ebenfalls sehr positiv ist beim ersten Testen aufgefallen, dass der Saugroboter sich nicht von Hindernissen aufhalten lassen hat. Im Gegensatz zu vielen anderen Modellen ist er zum Beispiel nicht an Wäscheständern oder Türschwellen hängengeblieben. Wenn der  ILIFE V5sPro mit dem Saugvorgang fertig war, hat er immer die Ladestation innerhalb weniger Minuten wiedergefunden, was ebenfalls für einen Staubsauger Roboter nicht selbstverständlich ist.

ILIFE V5sPro an Ladestation

Der ILIFE V5sPro Staubsauger Roboter mit Wischfunktion an seiner Ladestation

Saugleistung und Staubbehälter

Nachdem ich den ILIFE V5sPro einmal quer durch unsere Wohnung geschickt hatte, wollte ich natürlich herausfinden, wie viel Dreck er aufgenommen hat. Dazu muss man kurz auf den “Push” Knopf auf der Oberseite drücken, sodass sich diese öffnet und der Staubbehälter herausgenommen werden kann. Das Ergebnis war wirklich beeindruckend, aber auch etwas erschreckend: der Beutel war fast komplett voll!

Da wir einen Hund haben, hatten sich dort vor allem Hundehaare gesammelt. Ich vermute, dass der ILIFE V5sPro Staubsauger Roboter außerdem recht viel Staub unter Schränken und Sofas aufgesaugt hatte. Dort gibt es immer Stellen, die von einem normalen Stausauger nur schwer oder garnicht erreicht werden können.

Die Entleerung des Staubbehälters geht sehr einfach und schnell. Hierfür muss lediglich die obere Klappe geöffnet werden, sodass der Staub in den Mülleimer befördert werden kann. Mit einer Größe von 0,3 Litern ist der Staubbehälter relativ klein, was vor allem bei größeren Wohnungen zu dem Problem führen kann, dass er recht häufig ausgeleert werden muss.

ILIFE V5sPro Saugroboter Tierhaare

Auch Tierhaare hat der ILIFE V5sPro im Test problemlos aufgesaugt

Der ILIFE V5sPro Staubsauger Roboter im Test

Um die Reinigungsleistung des ILIFE V5sPro Saugroboters objektiv bewerten zu können, habe ich ihn in einem vorher komplett gereinigten Raum mit einer Größe von 16 Quadratmetern mit unterschiedlichen Verschmutzungen konfrontiert. Es gab mehrere Saugdurchgänge, bei denen der Roboterstaubsauger jedes Mal einer anderen Verschmutzungsart ausgesetzt wurde. Um zu testen, wie viel Schmutz der ILIFE V5sPro aufgenommen hatte, wurde der Staubbehälter vorher gewogen. Es wurden für jeden Saugdurchgang jeweils 20 Gramm von Sand, Haferflocken, Kaffeepulver und ungekochten Reiskörnern auf dem Boden verteilt. Nach jedem Durchgang mit einer Länge von 20 Minuten wurde der Behälter gewogen, um zu ermitteln, wie viel der Staubsauger Roboter jeweils aufgesaugt hatte. Da der ILIFE V5sPro für Hartböden konstruiert wurde, wurde er nicht auf Teppichböden getestet.

Testergebnisse:

Bei Sand und Kaffeepulver hat der ILIFE V5sPro Roboterstaubsauger vollkommen überzeugt. Nach den Saugdurchgängen waren über 19 Gramm aufgesaugt und es gab keine Sichtbaren Verschmutzungen mehr auf dem Boden. Bei den verstreuten Haferflocken wurden ziemlich genau 19 Gramm aufgesagt. Hier gab es das Problem, dass der Staubsauger Roboter nicht ganz die Ecken erreicht hat, sodass dort kleine Verschmutzungen übrig geblieben sind. Bei den Reiskörnern wurden sogar nur etwa 18 Gramm aufgesaugt. Hier wurden die Körner nicht immer direkt aufgenommen und im Raum verteilt, sodass sie teilweise in die Ecken befördert wurden, die nicht ganz von dem ILIFE V5sPro Staubsauger Roboter erreicht werden.

 ILIFE V5sPro Staubsauger Roboter Test

Im Test hat der ILIFE V5sPro Saugroboter nicht immer alle Ecken erreicht

 

Wie gut ist die Wischfunktion des ILIFE V5sPro Saugroboters?

Aufgrund des günstigen Preises hatte ich keine hohen Erwartungen an die Wischfunktion des ILIFE V5sPro Roboterstaubsaugers. Der Roboter hat im Lieferumfang einen Behälter, der mit Wasser und einer Wischflüssigkeit gefüllt werden kann. Über diesen Behälter wird dann langsam die Flüssigkeit in das Wischtuch abgegeben.

In meinem Praxistest war die Wischleistung für mich zufriedenstellend. Natürlich kann so ein Saugroboter nicht das Wischen mit der Hand ersetzen und man muss vorher die Teppiche vom Boden entfernen. Beim Wischen eines Raumes hat der  ILIFE V5sPro dafür alle Stellen einmal abgewischt und auch nach einer halben Stunde wurde das Wischtuch noch befeuchtet und es hatte etwas Schmutz aufgenommen. Im Vergleich zu anderen günstigen Saugroboter wie dem Deebot Slim ist die Wischleistung recht gut. Allerdings würde ich die Wischfunktion des Roboterstaubsaugers nur auf steinigen Böden einsetzen, da ich bei empfindlichen Holzböden zuviel Angst hätte, dass sich unter dem Wischtuch ein härterer Gegenstand verfängt, der den Boden zerkratzen könnte.

Saugroboter mit Wischfunktion

Der Behälter des ILIFE V5sPro Roboterstaubsaugers lässt sich mit einer Reinigungsflüssigkeit für den Wischvorgang füllen

Ist der ILIFE V5sPro Roboterstaubsauger für Tierhaare geeignet?

Einer der größten Vorteile des ILIFE V5sPro Saugroboters liegt meiner Meinung darin, dass er optimal für Katzen- und Hundehalter geeignet ist, die nicht zu viel Geld für einen automatischen Staubsauger ausgeben möchten. Da die Saugöffnung keine Borsten besitzt, wie es bei vielen anderen Saugrobotern der Fall ist, können sich dort keine Tierhaare verfangen.

Unser Hund verliert regelmäßig Haare und teilweise liegen ganze Büschel in der Wohnung herum. Nach jedem Saugdurchgang habe ich zahlreiche Hundehaare in dem Staubbeutel gefunden. Wer den Roboter jedes Tag ein Mal durch seine Wohnung fahren lässt, kann langfristig gesehen vor allem bei haarigen Haustieren sehr viel Zeit sparen. Außerdem ist die Wohnung dadurch generell sauberer.

Lautstärke, Programmierbarkeit und Teppichböden

Laut Hersteller liegt die Lautstärke des ILIFE V5sPro Roboterstaubsaugers bei etwa 65 Dezibel, was relativ laut für einen Saugroboter ist. Vom Gefühl her hatte ich allerdings den Eindruck, dass die Arbeitsweise des ILIFE V5sPro deutlich leiser ist und er kaum stört, wenn man sich in dem selben Raum aufhält. Dies liegt wohl auch daran, dass die Sensoren sehr gut funktionieren, sodass der Roboter kaum Gegenstände anstößt.

Mit Hilfe der Fernbedienung lässt sich der ILIFE V5sPro Saugroboter recht problemlos so programmieren, dass er jeden Tag automatisch zu einer bestimmten Uhrzeit losfährt. Darüber hinaus läst er sich über die Fernbedienung manuell steuern und es kann ihm mitgeteilt werden, dass er zur Ladestation zurückkehren soll. Allgemein ist die Bedienung sehr einfach und intuitiv.

Genau wie die anderen günstigen Modelle, die wir bis jetzt im Staubsauger Roboter Test hatten, ist der ILIFE V5sPro nicht für hochflorige Teppiche geeignet. Auf diese kommt er teilweise garnicht erst drauf. Außerdem fehlt ihm eine spezielle Teppichbürste, die teure Saugroboter wie der iRobot 960 besitzen. Niedrigere Teppiche kann er dafür problemlos absaugen und die Saugleistung dort war im Test zufriedenstellend.

Fazit zum ILIFE V5sPro Saugroboter mit Wischfunktion Test

Insgesamt lässt sich festhalten, dass der ILIFE V5sPro automatischer Staubsauger Roboter vor allem durch das außergewöhnlich gute Preis- Leistungsverhältnis überzeugen kann. Er ist optimal für Leute geeignet, die nicht zu viel Geld ausgeben möchten und trotzdem einen automatischen Staubsauger mit einer ordentlichen Saugleistung besitzen möchten. Darüber hinaus eignet sich der ILIFE V5sPro Saugroboter sehr gut für Besitzer von Haustieren, da er die Haare problemlos aufsaugt.

Wenn Sie viele hochflorige Teppiche in der Wohnung haben, sollten Sie allerdings zu einem anderen Modell mit einer Teppichbürste greifen. Ein günstiger Roboterstaubsauger mit so einer Bürste ist beispielsweise der Eufy Robovac 11 Saugroboter. Bei einer großen Wohnung mit starker Verschmutzung könnte außerdem die geringe Größe des Staubbehälters ein Problem werden.

Die Wischfunktion des Roboters ist für ein Modell dieser Preisklasse erstaunlich gut und er navigiert vergleichsweise intelligent durch die Wohnung. Dabei erreicht er fast immer alle Stellen und er kehrte im Test jedes Mal problemlos automatisch zur Ladestation zurück.

 

 

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (40 Bewertungen. Durchschnitt: 4,23 out of 5)
Loading...

Kommentare

Simone Juni 17, 2018 um 12:07 pm

Wie verhält sich die Wischfunktion auf Teppichboden?

Antworten

Jonas Juni 17, 2018 um 12:10 pm

Hallo Simone,
die Wischfunktion und die Saugfunktion sind getrennte Funktionen. Auf Teppichboden kann der Saugroboter natürlich nicht wischen. Wenn der Raum Teppiche enthält, würde ich empfehlen, diese vor dem Wischvorgang wegzuräumen.

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


187,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: Dezember 16, 2018 4:47 am