Skip to main content

Xiaomi MI Saugroboter mit Wischfunktion Roborock 2. Generation

394,89 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: Dezember 7, 2019 8:00 am
Typ
Leistung58 Watt
Lautstärke55 Dezibel
Akkulaufzeit150 Minuten
Gewicht3,5 Kg
Wischfunktion
Feinstaubfilter
Appsteuerung
Programmierbare Startzeiten

Vorteile

  • leise Arbeitsweise
  • gute Akkuleistung
  • gutes Preis- Leistungsverhältnis
  • schnelle und einfache Inbetriebnahme
  • kann über WLAN gesteuert werden
  • gute Saugleistung
  • für Tierhaare geeignet
  • spezieller Teppichmodus

Nachteile

  • App noch nicht in deutscher Sprache erhältlich (nur Englisch)
  • die Wischfunktion könnte besser sein
  • das mitgelieferte Handbuch ist nicht sehr ausführlich
Tipp zum sparen!
Den Saugroboter gibt es regelmäßig bei dem Anbieter Gearbest im Angebot und kann dort teilweise für circa 50 Euro weniger bestellt werden. Zum Angebot des Xiaomi MI Saugroboters bei Gearbest geht es unter diesem Link.

Tests des Xiaomi MI Staubsauger Roboters mit Wischfunktion Roborock bei Youtube:

Vergleich mit dem Vorgängermodell:

Test der Wischfunktion

Der Xiaomi MI Roborock – ein ausgereifter Saug- und Wischroboter aus China

Xiaomi ist ein chinesischer Konzern für elektronische Produkte, der im Jahr 2010 gegründet wurde, und zeitweilig der drittgrößte Hersteller für Smartphones weltweit war. Neben Smart Watches und Bausätzen für Spielzeugroboter sind Produkte für das Smart Home ein weiterer wesentlicher Zweig des Unternehmens.

Produkte für das Smart Home

In die Kategorie der Smart-Home-Produkte fällt auch die Serie an Saug- und Wischrobotern, womit ein weiterer Konkurrent für die Roombas, Dysons und Elektroluxes den Markt für intelligente Reinigungsgeräte betreten hat.

In einem Interview mit der Irish Times betonte der Gründer und Geschäftsführer, Lei Jun, dass seine Produkte auf sogenannte Geeks abzielen, auf technikaffine Menschen, die stets auf der Suche nach elektronischen Finessen und interessanten Entdeckungen sind. So ist auch der Xiaomi MI Roborock bis zum Rand mit Elektronik vollgestopft.

Die Technik des MI Roborock

Von Xiaomi wurde eine eigene Bedienoberfläche für Android-Betriebssysteme entwickelt, die auf den Xiaomi-Smartphones installiert, und die auch zur Grundlage der Steuerung des MI Roborock geworden ist. Der Saug-Wischer kommuniziert über WLAN mit der eigenen App, die für Smartphones entwickelt wurde. Mit dieser kann der Roboter ferngesteuert werden, zum Beispiel der Befehl zum Saugen, oder zur Rückkehr ins Ladedock gegeben werden.

Der Roborock kann mittels eines Laser-Distanz-Sensors Entfernungen zu Wänden und Möbeln messen und Details der Umgebung anhand der ringsum angeordneten Ultraschallsensoren wahrnehmen. Beides sind keine High-Tech-Bauteile, sondern werden millionenfach in Abstands- und Parkwarnsystemen im Automobilbau verwendet. Im Xiaomi MI Roborock kommen sie in brillanter Weise zum Einsatz. Zusätzlich besitzt der Roborock einen elektronischen Kompass, ein Gyroskop und einen Beschleunigungssensor. Diese Kombination aus Sensoren ist weithin bekannt unter der Bezeichnung Simultaneous Localization and Mapping Algorithm (SLAM).

Auffälligstes Merkmal des MI Roborock – noch vor der ersten Inbetriebnahme – ist der Preis. Wie schon bei den Smartphones bemüht der Hersteller sich, Spitzentechnologie zum Kampfpreis anzubieten. Besitzer des Saugers berichten in ihren Rezensionen, dass der MI Roborock im Preis bei etwa der Hälfte dessen liegt, was für ein vergleichbar ausgestattetes Konkurrenzmodell zu bezahlen wäre.

Saugleistung

Es überrascht nicht, dass ein akkubetriebenes Gerät nicht die gleiche Leistung entfaltet, wie ein Staubsauger, der an der Steckdose hängt. Der MI Roborock bringt 58 Watt, was zunächst einmal nach gar nichts klingt, wenn man mit den über 1000 Watt vergleicht, die ein herkömmlicher Sauger leistet. Wie bei Robosaugern allgemein üblich, wird die Reinigungskraft durch rotierende Bürsten erreicht. Der MI Roborock besitzt intelligent angeordnete Seiten- und Walzenbürsten, die von vielen Nutzern eine hervorragende Reinigungsleistung bescheinigt bekommen.

Wischfunktion

Auf der Walze mit der Hauptbürste sitzt auch das Wischgummi. Der MI Roborock reinigt ausschließlich mit Wasser, da sonst die Bodenhaftung der Antriebsräder nicht mehr gewährleistet ist. Im Regelbetrieb wird jede Stelle drei Mal gewischt, wonach ein von vielen Nutzern bestätigtes Sauberkeitslevel erreicht ist. Aufgrund der eingeschränkten Platzverhältnisse ist der Wassertank verhältnismäßig klein, jedoch wird eine Fläche von 60 qm von den Nutzern bestätigt, die mit dem Wasservorrat geputzt werden kann.

Besondere Funktionen

Der MI Roborock hebt sich von herkömmlichen Saugrobotern durch seine Intelligenz ab. Robosauger der älteren Generation fahren üblicherweise geradeaus bis zum nächsten Hindernis, ändern dann leicht die Richtung, und fahren weiter. Wenn die dabei zugrundeliegenden Algorithmen einigermaßen ausgereift sind, saugt ein solcher Roboter jede Stelle zuverlässig, viele Stellen jedoch auch vier oder fünf Mal. Der MI Roborock geht da wesentlich smarter vor: der SLAM-Algorithmus ermöglicht es dem MI Roborock, den Raum vollständig zu scannen, und dessen Dimensionen zu ermessen. Danach werden systematisch einzelne Segmente des Raumes abgefahren, und dies weitgehend ohne überflüssige oder doppelte Wege.

Der MI Roborock erkennt dabei Teppichkanten genauso wie Glasscheiben, macht aber auch bei Treppenabsätzen kehrt, anstatt blind in den Abgrund zu stürzen. Für Teppiche hat der MI Roborock ein besonderes Reinigungsprogramm, und er ist in der Lage, selbständig zwischen Teppich und nacktem Boden umzuschalten.

Keine Probleme mit Tierhaaren

Besitzer von Hunden, Katzen oder Meerschweinchen werden immer ein besonderes Augenmerk auf die Fähigkeit richten, Tierhaare einzusaugen. Oft sorgen Haare für Verstopfungen und Verklemmungen in der Mechanik der Saugroboter. Beim MI Roborock sind Bürsten und Walzen so angebracht, dass sie gleichzeitig Räder und Antrieb vor Haaren Schützen, die sonst in Achsen und Lager gewickelt werden könnten. Die Saugleistung von 58 Watt genügt dabei, die Haare von den Bürsten weg und in den Sammelbehälter einzusaugen. Tierfreunde unter den Roborock-Nutzern berichten von zuverlässigen Saugergebnissen.

Hat das Gerät auch Nachteile?

Der MI Roborock wird von allen Seiten als hochwertiges und zuverlässiges Gerät gelobt. Mitunter berichten Nutzer allerdings von Fällen, in denen das Gerät nach kurzer Zeit ausgefallen und nicht wieder zum Leben zu erwecken war. Dies mag der großen Menge an Hochtechnologie geschuldet sein, die hier auf engstem Raum verbaut ist. Unsere Empfehlung ist daher, den MI Roborock bei einem Händler zu kaufen, der defekte Geräte ohne Wenn und Aber umtauscht.

Sonstige Vorteile

Vom MI Roborock wird nebenbei berichtet, dass dieser sehr schnell arbeitet. Durch die intelligent geplanten Fahrwege wird erheblich Zeit gespart. Darüber hinaus saugt und wischt der MI Roborock sehr gründlich und kann damit auch eine ordentliche Geschwindigkeit entwickeln.

Was dabei von vielen Seiten bestätigt wird, ist, wie angenehm leise der MI Roborock dabei vorgeht. Ist man von anderen Robosaugern zum einen das Brummen der Motoren, zum anderen aber die Kollisionen mit Hindernissen gewöhnt, macht sich auch hier wieder die Sensorik positiv bemerkbar. Statt an Hindernisse anzustoßen, bremst der MI Roborock langsam ab und berührt Wände und Möbel kaum.

Steuerung durch die App

Der MI Roborock scannt den Raum vollständig und fertigt eine virtuelle Karte des Raumes an. Auf der App, die für Smartphones und Tablets erhältlich ist, kann man den Sauger dann live bei der Arbeit beobachten. Auch kann man ihn an bestimmte Stellen direkt hinlotsen, oder aber Bereiche als ‘off Limits’ kennzeichnen, die dann vom Sauger umfahren werden.

Fazit zum Xiaomi MI Saugroboter mit Wischfunktion Roborock 2. Generation

Der MI Roborock ist eine Saug- und Wischmaschine, die alles aus der verfügbaren Technik herausholt. In Verbindung mit dem sehr günstigen Preis bekommt der MI Roborock eine klare Empfehlung zum Kauf.

 

 

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


394,89 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: Dezember 7, 2019 8:00 am