Skip to main content

Saugroboter mit Überwachungskamera

Produktvorstellung JISIWEI S + Smart Staubsauger Roboter mit 1080P HD-Detective-Überwachungskamera

JISIWEI S + Smart Staubsauger Roboter mit 1080P HD-Detective-Überwachungskamera

Der JISIWEI S + Smart Staubsauger Roboter mit 1080P HD-Detective-Überwachungskamera

Ein sehr neuer und innovativer Saugroboter ist der JISIWEI S + Smart Staubsauger Roboter mit 1080P HD-Detective-Überwachungskamera. Das Besondere an diesem Modell liegt darin, dass der Saugroboter neben der Reinigung der Wohnung eine weitere Funktion erfüllen soll: er soll in der Lage sein, zuverlässig das Haus zu überwachen. Hierzu wurde eine hochauflösende Kamera auf der Vorderseite des JISIWEI S + Smart Staubsauger Roboters integriert. Außerdem wurde der Staubsaugerroboter mit einem Bewegungsmelder ausgestattet. Dieser registriert, wenn sich jemand im Haus befindet und die Daten werden direkt aufgezeichnet und über eine WLAN-Verbindung in einer Cloud gespeichert.

Haustiere und Kinder können aus der Ferne beobachtet werden

Da die Kamera sehr hochauflösend ist, kann sie sehr gut zur Überwachung von Haustieren oder auch kleinen Kindern genutzt werden. Mithilfe einer extra hierfür entwickelten App, kann man das Haus bequem über sein Smartphone oder Tablet überwachen.

Das Gewicht des JISIWEI S + Smart Staubsauger Roboters liegt laut Hersteller bei 2,8 Kilogramm und die Leistung bei 24 Watt. Weiterhin soll der Saugroboter in der Lage sein, Holzböden, Fließen und niedrigflorige Teppiche bis zu einer Höhe von 15 Millimetern zu reinigen. Darüber hinaus sollen bis zu sieben unterschiedliche Reinigungsmodi für diesen Roboterstaubsauger wählbar sein, bei denen beispielsweise nur die Raumkanten gereinigt werden. Nach einem Reinigungsvorgang ist der JISIWEI S + Smart Staubsauger Roboter nach Herstellerangaben dazu fähig, wieder selbsständig zur Ladestation zurückzukehren und sich aufzuladen.

Jetzt den JISIWEI S + Smart Staubsauger Roboter mit Kamera bei Ebay.de ansehen – hier klicken

 

JISIWEI S + Smart Staubsauger Roboter – Finanzierung über Kickstarter.com

Sehr interessant an diesem Roboterstaubsauger ist, dass die chinesische Firma JISIWEI S diesen Saugroboter mit Hilfe der Plattform Kickstarter.com finanziert hat. Laut Kickstarter sind bis heute (Stand: 24.4.2016) genau 21.225 Dollar zusammen gekommen und die Idee hat 73 Unterstützer erhalten.

Ein Video zur Funktionsweise der Steuerung über die App finden Sie hier: 

Fazit – kann ein Saugroboter tatsächlich für mehr Sicherheit im Haus sorgen?

Ob durch den Einsatz eines Roboterstaubsaugers tatsächlich die Sicherheit vor Einbrechern erhöht werden kann, muss sich erst noch im Praxistest herausstellen. Wir finden die Idee dahinter jedoch sehr interessant und innovativ.

Was uns noch ein bisschen fehlt ist der Abschreckungsfaktor. Der JISIWEI S Smart Staubsauger Roboter kann zwar gut registrieren, wenn sich ein Einbrecher im Haus befindet. Dieser wird hiervon jedoch in der Regel Nichts von mitbekommen und daher seinen Raubzug fortsetzen. Wenn man dann die Videoaufzeichnungen sieht, ist es normalerweise schon zu spät und da nur etwa 10 Prozent der Einbrüche in Deutschland  aufgeklärt werden, ist die Wahrscheinlichkeit einer späteren Ergreifung des Täters relativ gering.

Jetzt den JISIWEI S + Smart Staubsauger Roboter mit Kamera bei Ebay.de ansehen – hier klicken

 

Wer ernsthaft an einer Absicherung seines Haus interessiert ist, sollte sich einmal die Seite funkalarmanlgen-test.de ansehen. Funkalarmanlagen sind in der Lage, das Haus zuverlässig an allen Ecken zu überwachen. So eine Alarmanlage lässt sich mittlerweile komplett kabellos über WIFI steuern und es können neben der Anbringung von Bewegungs- und Glasbruchsensoren auch Rauch-, Feuer- und Gasmelder angeschlossen werden. Darüber hinaus sind hochwertige Modelle wie die Blaupunkt SA 2700 Smart GSM Funk-Alarmanlage in der Lage, das Haus komplett zu automatisieren und beispielsweise für eine Steuerung der Heizung über ein Smartphone zu sorgen.

 



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *