Skip to main content

Der iRobot Roomba 780

Update: Nach unserem Erkenntnisstand ist der iRobot Roomba 780 momentan nicht mehr im Handel erhältlich. Dafür wurde ein Nachfolgemodell entwickelt: der iRobot Roomba 782.

Lesen Sie hier unseren iRobot Roomba 780 Kaufratgeber. Der iRobot Roomba 780 Staubsauger Roboter gehört zu den Topmodellen der iRobot Reihe. Er ist einer der beliebtesten Saugroboter weltweit und überzeugt durch seine gute Saugleistung und seine umfangreiche Ausstattung. Dafür ist er aber auch relativ teuer. Im Kaufratgeber waren wir anfangs begeistert. Allerdings hat der iRobot Roomba dann auch einige Schwächen offenbart.

Erfahren Sie hier, ob sich die Anschaffung eines solchen Saugroboters für Sie lohnt.

iRobot Roomba 780 Kaufratgeber – Ausstattung und Produkteigenschaften

Der iRobot Roomba 780 ist mit einem Gewicht von 6 kg einer der schwersten Saugroboter. Er besitzt einen HEPA Filter und ist beutellos. Durch einen speziellen Sender erkennt er besonders verschmutzte Bereiche und reinigt diese mit Vor- und Rückwärtsbewegungen sehr intensiv. Durch einen polymerbeschichteten Stoßfänger sollen Möbel vor Kratzern bewahrt werden.

Bei der Lieferung erhalten Sie neben dem Saugroboter Ersatzbürsten und eine Fernsteuerung . Weiterhin ist im Lieferumfang noch ein spezielles Reinigungswerkzeug enthalten, das für die Pflege des Saugroboters notwendig ist. Darüber hinaus erhält man 2 sogenannte „Virtual Wall Lighthouses“, die dafür sorgen, dass bestimmte Stellen eines Raumes von dem Saugroboter gemieden werden.

Insgesamt ist die Ausstattung also ziemlich umfangreich.

Zurück zum Saugroboter Vergleich: 

Staubsauger Roboter Kaufratgeber

iRobot Roomba 780 Kaufratgeber – Vorteile

Im Kaufratgeber hat der iRobot roomba 780 vor allem dadurch herausgestochen, dass er auch Teppichböden im Vergleich zu anderen Saugrobotern ziemlich gründlich reinigt. Auch lange Haare waren kein Problem für den Staubsauger Roboter.

Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass Pollen und Tierhaare in dem beutellosen Schmutzbehälter aufgefangen werden und sich somit eine deutliche Verbesserung des Raumklimas einstellt.

Außerdem ist der iRobot Roomba 780 programmierbar, was den Vorteil bietet, dass man schon im Vorhinein einstellen kann, wann der Staubsauger Roboter mit seinem Dienst beginnen soll. Insgesamt lassen sich bis zu 7 Arbeitszeiten pro Woche vorprogrammieren.
Darüber hinaus hebt sich der iRobot Roomba 780 im Vergleich von anderen Saugrobotern hervor, da er auch im Dunkeln saugen kann. Dies ist bei den meisten anderen Staubsauger Robotern nicht der Fall.

iRobot Roomba 780 Kaufratgeber – Nachteile

Da der iRobot Roomba nicht in der Lage ist einen Raum zu kartieren, hat er Probleme, wenn man Gegenstände verändert. Wenn man also zum Beispiel Stühle verstellt, muss der Saugroboter dies erst neu lernen und benötigt länger für den Saugvorgang.
Weiterhin wird das Geräusch für einige ein Problem. Der iRobot Roomba ist zwar deutlich leiser, als ein normaler Staubsauger, wird jedoch von einigen Leuten als etwas unangenehm empfunden.

iRobot Roomba 780 Kaufratgeber – Fazit

Insgesamt ist der iRobot Roomba ein sehr nützlicher Helfer im Haushalt, der das normale saugen fast vollständig überflüssig macht. Man kann ihn meiner Meinung nach gut mit einer Spülmaschine vergleichen. Im iRobot Roomba 780 Kaufratgeber zeigte sich, dass er auch Teppichböden ohne Probleme saugt und man durch die Programmierbarkeit noch mehr Zeit sparen kann.

Hier können Sie sich den iRobot Roomba 780 bei Amazon ansehen

iRobot Roomba 780 Kaufratgeber

iRobot Roomba 780

Update: Nach unserem Erkenntnisstand ist der iRobot Roomba 780 momentan nicht mehr im Handel erhältlich. Dafür wurde ein Nachfolgemodell entwickelt: der iRobot Roomba 782.



Ähnliche Beiträge