≡ Menü

Saugroboter Test-Übersicht, Vergleiche und Kaufberatung 2017

Staubsauger Roboter Test Bild

Staubsauger Roboter Test 2016/2017

Wo finde ich einen unabhängigen Staubsauger-Roboter Test und welcher ist der Testsieger? Welcher Roboterstaubsauger ist der Beste im Vergleich?

Herzlich willkommen auf dem Vergleichsportal Staubsaugerroboter-tests.de. Hier erhalten Sie alle Informationen, unabhängig zusammengefasste Saugroboter Tests von externen Testportalen sowie akkumulierte Kundenrezensionen zu zahlreichen Staubsauger Robotern. Für jedes Produkt wurde eine ausführliche Produktbeschreibung mit den Vor- und Nachteilen des jeweiligen Saugroboters erstellt.

Bestenliste unserer top 4 Saugroboter 2017:

ModelliRobot Roomba 782 SaugroboteriRobot Roomba 615 Saugroboter iRobot Roomba 960Deebot Slim Saugroboter
BildiRobot Roomba 960

sehr guter Saugroboter 300-500 Euro top Preis-Leistung sehr guter Premium Saugrobotersehr günstiger Saugroboter
Gewicht3,8 kg3,6 kg3,9 kg3 kg
Lautstärke61 dB61 dB70 dB60 dB
Fassungsvermögen 0.38 Liter0.7 Liter0.75 Liter0.32 Liter
Leistung33 Watt 30 Watt30 Watt15 Watt
Automatisiertes Aufladenjajajaja
Abmessungen35 x 35 x 9,2 cm34 x 34 x 9,2 cm35 x 35 x 9,1 cm31 x 31 x 5,7 cm
HEPA-Filterjajajanein
Für Tierhaare geeignetteilweiseteilweisejaja
Akkulaufzeitbis zu 2 Stunden75 Minuten110 Minuten
Steuerung per Appneinneinjanein
Zum ausführlichen Produktbericht Zum
Produktbericht
Zum Produktbericht Zum
Produktbericht
Zum
Produktbericht
Preisvergleich
Zu Amazon.deZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum Angebot
Zu eBay.dePreis bei eBay.de prüfenPreis bei eBay.de prüfenPreis bei eBay.de prüfenPreis bei eBay.de prüfen

Beliebte Beiträge und Kategorien:

Top Saugroboter im mittleren Preisbereich

Staubsauger Roboter Kaufratgeber

iRobot Roomba 782 Saugroboter

Vorteile
  • gute Reinigungsleistung auf Laminat, Fließen und Teppich
  • kann Räume mit einer Größe von über 100 Quadratmetern in einem Durchgang saugen
  • lässt kaum schmutzige Stellen aus
  • für bis zu 7 unterschiedliche Zeiten pro Woche im Voraus programmierbar
  • reinigt stark verschmutzte Stellen besonders gründlich
  • weniger Probleme mit Kabeln, als andere Saugroboter
  • arbeitet auch im Dunkeln
Nachteile
  • keine Fernbedienung bei der Lieferung enthalten
  • bleibt manchmal in verwinkelten Räumen stecken

 

Sehr günstiger Saugroboter für Tierhaare mit top Käuferbewertungen: Eufy RoboVac Staubsauger Roboter

Eufy RoboVac 11 Staubsauger Roboter Test

Der Eufy RoboVac 11 Staubsauger Roboter

Vorteile
  • + Hohe Reinigungskraft
  • + Inklusive Li-ion Akkus
  • + 3 Punkt Reinigungssystem
  • + Infrarotsensor
  • + Leichte Bedienung
Nachteile
  • – Keine Staubfüllanzeige
  • – Kurze Garantiezeit (nur 1 Jahr)
  • – Keine Automatik

 

Weiterhin berichten wir für Sie auf www.staubsaugerroboter-tests.de  über die aktuell besten Staubsauger Roboter und wir geben Tipps zum Kauf und für die Benutzung dieser extrem nützlichen Helfer im Haushalt. Außerdem finden Sie hier vier unterschiedliche Kategorien. In dem Bereich günstige Saugroboter finden Sie die aktuell besten Saugroboter in der Preiskategorie 50-150 Euro. Darüber hinaus gibt es noch die Bereiche Saugroboter > 300 Euro und Saugroboter >500 Euro, wo die besten Staubsauger Roboter in diesen Preisbereichen ausführlich vorgestellt werden. In der Kategorie Premium Saugroboter befinden sich die Saugroboter im Vergleich, die zum Zeitpunkt der Produktbeschreibung über 500 Euro kosten. In unserer Staubsauger Roboter Vergleichstabelle finden Sie die aus unserer Sicht aktuell vier besten Saugroboter im Direktvergleich.

Außerdem finden Sie auf unserer Seite noch die Kategorie  Saugroboter Tipps, in der Sie beispielsweise hilfreiche Ratschlage zur Benutzung eines Staubsauger Roboters erhalten. Außerdem  bekommen Sie Tipps zur richtigen Reinigung und zum Kauf eines Saugroboters.

Darüber hinaus gibt es noch den Bereich Saugroboter News. Hier finden Sie unsere aktuellsten Staubsauger Roboter Produktberichte. Weiterhin werden dort regelmäßig die Robotersauger Vergleichssieger eines jeden Jahres vorgestellt.

Staubsauger Roboter Test

Ein Saugroboter arbeitet für Sie, während Sie sich entspannen können

Allgemeines zu Staubsauger Robotern

Nie wieder staubsaugen!

Diesen Traum haben wohl viele Wohnungsbesitzer. Durch einen Saugroboter haben Sie die Möglichkeit, diesen Traum wahr werden zu lassen.

Saugroboter sind perfekt dafür geeignet den Dreck zu entfernen, der jeden Tag im Haushalt anfällt. Hierfür muss man nur ein paar Knöpfe drücken und schon legt der Saugroboter los. Dabei orientiert er sich mit speziellen Sensoren, die ihn erkennen lassen, wo sich beispielsweise eine Wand oder eine Treppe befinden.

Welcher Roboter Staubsauger ist der Beste im Jahr 2017?

Diese Frage hängt natürlich stark von den individuellen Bedürfnissen ab. Wenn Sie herausfinden wollen, welcher für Sie persönlich am besten geeignet ist, erfahren Sie mehr in dem Artikel Bester Staubsauger Roboter.

Welche Vorteile bietet ein Roboter Staubsauger?

  • Optimal für Allergiker
  • Rückenschonend
  • sehr gut für ältere Leute geeignet
  • Perfekt für Bürogebäude
  • Langfristig große Zeitersparnis
  • Kann Orte in der Wohnung reinigen, die man mit einem normalen Staubsauger nicht erreicht

An dieser Stelle möchten wir für Sie nur einige der zahlreichen Vorteile von Saugrobotern erläutern.

Gut für Allergiker geeignet

Die neuesten Saugroboter Modelle eignen sich besonders gut für Allergiker. Sie besitzen einen sogenannten HEPA-Filter, der sehr gründlich Staub und Pollenreste aus dem Raum entfernt. Darüber hinaus eignen sich die neusten Modelle sehr gut um Tierhaare von Hunden oder Katzen zu beseitigen.

Saugroboter Erfahrungen

Saugroboter wird an Ladestation aufgeladen

 

Schont den Rücken

Vor allem Leute, die häufig saugen und eine große Wohnung besitzen, bekommen mit der Zeit oft Probleme mit Rückenschmerzen. Hier kann ein Saugroboter sehr gut helfen, da er praktisch ganz von alleine saugt, wenn er erst einmal eingestellt wurde. Dies kann bei einigen Modellen sogar bis zu einer Woche im Voraus geschehen.

 

Optimal für ältere Leute

Bei vielen Leuten nimmt die Belastbarkeit mit steigendem Alter ab, sodass es schwierig werden kann, immer mit den Aufgaben im Haushalt hinterher zu kommen. Auch hier ist ein Saugroboter die optimale Lösung, da er sehr leicht zu bedienen ist und einem viel Arbeit abnimmt.

Auch für Bürogebäude geeignet

Weiterhin sind Staubsauger Roboter sehr gut für die Reinigung von kleinen bis mittelgroßen Bürogebäuden geeignet. Hierdurch können auf Dauer Kosten für das Reinigungspersonal gespart werden.

Spart viel Zeit

Wenn man mehrmals die Woche saugt, kann dies sehr viel Zeit in Anspruch nehmen. Diese Zeit kann man durch die Anschaffung eines Saugroboters deutlich reduzieren und somit für sinnvollere Dinge aufwenden. Zum Beispiel haben Sie so die Möglichkeit mehr Zeit mit der Familie oder Freunden zu verbringen.

Staubsauger Roboter Kaufratgeber

Welcher Staubsauger Roboter ist der Beste im Vergleich?

Erreicht Orte, an die man mit normalem Staubsauger nicht hinkommt

Viele Saugroboter haben eine sehr geringe Höhe, sodass sie auch an Orte kommen, die mit einem normalen Staubsauger nicht oder nur sehr schwer zu erreichen wären. Dadurch wird die Wohnung noch sauberer. Oft sind Leute überrascht, wenn sie ihren Roboter Staubsauger das erste Mal verwenden. Nach dem ersten Saugdurchgang ist der Beutel des Saugroboters meistens komplett voll, da an vielen Stellen gesaugt hat, an denen seit langer Zeit mehr kein Staubsauger hingekommen ist.

Einfache Reinigung und Instandhaltung des Saugroboters

Die Reinigung eines Roboter Staubsaugers ist in der Regel sehr einfach. Wenn der Beutel voll wird dies sofort durch ein spezielles Signal angezeigt. Danach kann man den Beutel sehr leicht mit ein paar Handgriffen entnehmen und in einen Mülleimer entleeren. Darüber hinaus sollte man ab und zu die Räder des Staubsauger Roboters kontrollieren und gegebenenfalls Schnüre oder längere Haare entfernen.

Weitere Infos erhalten Sie in dem Artikel Vor- und Nachteile eines Saugroboters.

Staubsauger Roboter – Benutzung

Die Benutzung der Saugroboter ist meistens sehr einfach und selbsterklärend. Man schließt einfach den Roboter Staubsauger an die Ladestation an und stellt einen Saugmodus ein. Dabei sollte man vorher darauf achten, dass zerbrechliche Gegenstände, die leicht umfallen können gesichert werden. Außerdem sollte man zur Sicherheit herumliegende Kabel vor dem Saugroboter schützen, da es vor allem bei den günstigeren Modellen manchmal vorkommt, dass sich ein Kabel in den Rädern des Roboters verfängt.

Weiterhin sollte man bei günstigeren Modellen darauf achten, dass der Saugroboter nicht in die Nähe von Treppen kommt, da bei diesen der Tiefensensor manchmal versagt.

Schutzzonen einrichten

Falls man nicht möchte, dass Staubsauger Roboter in einen bestimmten Bereich der Wohnung gelangt, hat man die Möglichkeit sogenannte „Virtual Lighthouses“ aufzustellen. Diese sorgen dafür, dass der Saugroboter in einem bestimmten Radius des „Virtual Lighthouses“ nicht saugen kann.

Wenn Sie weitere Informationen zur Benutzung von Saugrobotern erhalten möchten, können Sie unter der Rubrik Saugroboter Tipps mehr erfahren.

Was sollte ich beim Kauf eines Saugroboters beachten?

  • Größe der Wohnung
  • Aufbau der Wohnung
  • Teppichböden vorhanden?
  • Größe des Beutels
  • Lautstärke
  • Akkuleistung
  • Saugleistung
  • Stromverbrauch
  • Höhe des Saugroboters (wichtig bei tiefstehenden Schränken)

Es gibt mittlerweile eine riesige Auswahl an unterschiedlichen Saugrobotern von unterschiedlichen Firmen. Diese haben alle unterschiedliche Eigenschaften, sodass die Kaufentscheidung manchmal sehr schwer fallen kann.

Automatischer Staubsauger Kaufratgeber

Automatische Staubsauger

Wie ist die Wohnung aufgebaut und welche Größe hat sie?

Bevor Sie sich einen Saugroboter kaufen, sollten Sie zuerst einmal überlegen, wie ihre Wohnung aussieht und welche Größe diese hat. Es gibt beispielsweise einige günstige Saugroboter, die pro Stunde nur etwa eine Fläche von 25qm saugen können. Wenn Sie nun eine Wohnung mit 100qm haben wäre so ein Saugroboter natürlich sehr ineffektiv. Weiterhin müssen Sie beachten, ob Sie viele Gegenstände in der Wohnung haben, die leicht umkippen. Auch hier machen einige Saugroboter Probleme, da sie teilweise zu stark anstoßen und so die Gefahr besteht, dass der jeweilige Gegenstand umkippt.

Hat die Wohnung Teppiche oder Teppichboden?

Bei den meisten günstigeren Saugrobotern besteht das Problem, dass sie auf Teppichböden nur unzureichend saugen oder teilweise sogar hängen bleiben, wenn sie einen Teppich erreichen. Daher sollte Sie vor dem Kauf überprüfen, ob der Saugroboter auch für Teppiche geeignet ist, falls Sie welche besitzen.

Wie groß ist der Beutel?
Staubsauger Roboter mit einem großen Beutel haben natürlich den Vorteil, dass man diesen nicht so oft ausleeren muss und somit noch weniger Arbeit verursachen. Dafür sind diese Saugroboter oft deutlich schwerer und wiegen bis zu sechs Kilogramm. Wenn man also mehrere Stockwerke hat und den Saugroboter öfter die Treppen hoch- und runtertragen muss, sollte man möglicherweise besser einen leichteren Staubsauger Roboter wählen.

Wichtig!
Achten Sie vor dem Kauf eines Staubsauger Roboters darauf, dass vor allem günstige Modelle häufig nicht für die Reinigung von Teppichböden konstruiert wurden. Wenn Sie Allergiker sind, sollten Sie außerdem darauf achten, dass der Saugroboter einen HEPA-Filter besitzt.

Wie viel kostet so ein Roboter?

Während man vor einigen Jahren noch um die 1000 Euro für einen brauchbaren Saugroboter investieren musste, bekommt man heute die günstigsten Modelle schon für deutlich unter 100 Euro. Der momentan beliebteste Saugroboter in dieser Preisklasse ist der Dirt Devil M607 Spider. Diese günstige Saugroboter haben jedoch nur eine schlechte Ausstattung und haben meistens große Probleme bei Teppichböden. Wenn man nicht so viel Geld ausgeben möchte und nicht so hohe Ansprüche hat, sind sie aber definitiv ihr Geld wert.

Wenn Sie einen größeren Wert auf eine gute Saugleistung legen, aber auf eine gute Ausstattung verzichten können, ist vor allem der iRobot Roomba 620 empfehlenswert. Dieser ist für einen Preis von etwa 300 Euro (Stand: 28.8.2015) zu haben.

Die teuersten Modelle liegen in einem Preisbereich von etwa 500 bis 600 Euro. Diese bieten den Vorteil, dass sie auch für große Wohnungen um die 100qm geeignet sind und eine deutlich bessere Saugleistung als die günstigeren Modelle erzielen. Auch bei Teppichböden haben diese Staubsauger Roboter meistens keine Probleme. Darüber hinaus liegt ein großer Vorteil darin, dass diese Modelle programmierbar sind. Das heißt, dass man im Vorhinein einstellen kann, wann der Saugroboter mit seiner Arbeit anfangen soll.

Beispiele für Staubsauger Roboter aus diesem Preisbereich sind der iRobot Roomba 782 und der Neato Botvac D85.

Falls Sie sich noch nicht sicher sind, welche Art von Saugroboter für Sie geeignet ist, finden Sie in dem Artikel Tipps für die Auswahl eines Roboter Staubsaugers tiefergehende Informationen.

Starke Verschmutzung bei Saugroboter

Auch bei starken Verschmutzungen kann ein Saugroboter gut eingesetzt werden.

Vergleichbar mit einer Spülmaschine

Vor allem bei Familien, bei denen beide Partner arbeiten oder Kinder haben werden Saugroboter immer beliebter. Da Zeitmangel heutzutage ein immer größeres Problem wird, kann so ein Staubsauger Roboter dafür sorgen, dass wenigstens die Zeit, die für Haushaltsarbeiten benötigt wird auf ein Minimum beschränkt wird und die Zeit genutzt werden kann, um Sie mit der Familie oder Freunden zu verbringen.

Viele Käufer vergleichen ihren Saugroboter mit einer Spül- oder Waschmaschine und sind hell auf begeistert. Viele Nutzer gehen sogar so weit, dass sie ihrem Roboter einen Spitznamen wie zum Beispiel Robbi geben.




Anzeige

Gibt es einen Staubsauger Roboter Test der Stiftung Warentest?

Stiftung Warentest hat im Februar letzten Jahres einen Roboterstaubsauger Test durchgeführt. Hierbei wurden insgesamt sieben Saugroboter getestet. Die Ergebnisse des Saugroboter Tests waren dabei eher durchwachsen. Ein Saugroboter hat sogar die Note „Mangelhaft“ erhalten, da er nur sehr bedingt in der Lage war, Hindernisse zu überwinden. Die wichtigsten Testkriterien der Stiftung Warentest waren die Handhabung und die Reinigungsleistung, die jeweils mit 30 Prozent in den Staubsauger Roboter Test mit eingeflossen sind. Darüber hinaus wurden noch die Handhabung, Haltbarkeit und die Umweltfreundlichkeit bewertet.

Der Saugroboter Testsieger von Stiftung Warentest war der VR200 von Vorwerk. Dieser konnte sich allerdings nur knapp vor Modellen der Marken iRobot und LG behaupten. Wenn Sie den kompletten Saugroboter Test von Stiftung Warentest lesen wollen, so können Sie dies hier kostenpflichtig tun.




Anzeige

Welche weiteren Saugroboter Tests von angesehenen Magazinen gibt es?

Saugroboter Test von Computerbild.de

Am 22.9.2013 hat computerbild.de einen Saugroboter Test veröffentlicht, beim dem vier Staubsauger Roboter miteinander verglichen wurden. Als Fazit des Staubsauger Roboter Tests ist computerbild.de zu dem Schluss gekommen, dass nur zwei der vier Roboterstaubsauger wirklich überzeugen konnten. Hierzu gehörten der iRobot Roomba 780 (Hier geht es zum Nachfolgemodell) und der VR 100 der beliebten Marke Vorwerk (Hier klicken, um zum Produktbericht des aktuellen Modelles zu kommen). Vor allem positiv hervorgehoben wurde, dass beide Modelle zuverlässig auf Böden und Teppichen saugen. Zum Staubsauger Roboter Test von Computerbild geht es hier.

Roboterstaubsauger Tests von Chip.de

Das Magazin Chip.de hat ebenfalls zahlreiche Staubsauger Roboter getestet. Hierbei wurde beispielsweise der sehr günstige DirtDevil Spider näher unter die Lupe genommen. Es wurde aber auch sehr teure Saugroboter getestet wie zum Beispiel der iRobot Roomba 870 oder der Vorwerk Kobold VR200. Zu den Staubsauger Roboter Tests von Chip.de kommen Sie unter diesem Link.

Staubsauger Roboter Test von Stern.de

Weiterhin hat die Online Redaktion von Stern.de einige Saugroboter Tests durchgeführt. Hierbei wurde jeweils ein Roboterstaubsauger der bekannten Marken iRobot, Neato und Vorwerk getestet. Bei den Staubsauger Roboter Tests von Stern.de hat vor allem der Botvac Connected von Neato einen guten Eindruck gemacht. Laut Stern.de sei dieser Saugroboter vor allem von der Preis-Leistung her der beste Staubsauger Roboter gewesen. Hier finden Sie einen Überblick über die Saugroboter Tests von Stern.de.

Testkriterien für Staubsauger Roboter Tests

Test-DisziplinWie wurde benotet?Welche Gewichtung hat der Bereich?
ReinigungsleistungDas wichtigste Testkriterium für einen Staubsauger Roboter ist natürlich die Reinigungsleistung. Hierbei wird getestet, wie gut das jeweilige Modell auf unterschiedlichen Böden saugt. Vor allem die Saugleistung auf Teppichböden variiert sehr stark. Die Reinigungsleistung wurde bei den meisten Testinstituten mit 30 bis 45 Prozent gewertet.
BedienbarkeitHierbei wurde bei den meisten Testmagazinen darauf wertgelegt, dass die Bedienung des Saugroboters möglichst einfach und intuitiv ist. Darüber hinaus wurden Dinge wie die Bedienungsanleitung oder das Ausleeren des Staubbehälters bewertet. Die Bedienung wurde je nach Testinstitut mit etwa 5 bis 15 Prozent in die Testnote mit einbezogen.
NavigationBei der Navigation ist der wichtigste Punkt, dass auch wirklich alle Bereiche eines Raumes durch den Staubsauger Roboter abgefahren werden. Außerdem wurde bewertet, wie gut der Saugroboter Hindernisse umfahren und überwinden kann.Die Navigation ist einer der wichtigsten Punkte bei einem Staubsauger Roboter Test. Sie wurde mit 30 bis 40 Prozent gewertet.
UmwelteigenschaftenDie meisten Saugroboter haben den Vorteil, dass sie nur recht wenig Strom verbrauchen und daher sogar stromsparender sind, als normaler Staubsauger. Daher spielte der Stromverbrauch bei Saugroboter Tests eine wichtige Rolle. Weiterhin wurde die Lautstärke überprüft, die in der Regel zwischen 50 bis 80 Dezibel liegt. Die Umwelteigenschaften wurden in verschiedenen Saugroboter Tests mit 0 bis 15 Prozent gewertet.
HaltbarkeitDie Haltbarkeit eines Staubsauger Roboters sollte auf keinen Fall vernachlässigt werden und beim Kauf eine wichtige Rolle spielen. Wie lange die Lebensdauer eines bestimmten Modelles ist, lässt sich allerdings leider nur schwer vorhersagen, da sie von zahlreichen Faktoren abhängt. Die Bewertung der Haltbarkeit lag je nach Testinstitut bei 0 bis 15 Prozent. Bei dem Roboter Staubsauger Test von Stiftung Warentest wurde sie mit 10 Prozent gewertet.

Welche Hersteller für Roboterstaubsauger gibt es?

Die Anzahl der Firmen, die Roboterstaubsauger produzieren wächst aufgrund der stark wachsenden Nachfrage stetig an. Mittlerweile produzieren auch in Deutschland bekannte Firmen wie Siemens, Miele und sogar die vor allem durch ihre Kooperation mit Aldi bekannte Firma Medion hochwertige und leistungsstarke Saugroboter. Wenn Sie sich für Saugroboter einer speziellen Firma interessieren, können Sie den Namen einfach oben in die Suchleiste eingeben. Die bekanntesten Hersteller können Sie hier im Überblick sehen:

iRobotLGBriciolaNeatoMiele
Der weltweit bekannteste Hersteller für Roboterstaubsauger ist die Firma iRobot. Diese US-amerikanische Firma hat mittlerweile über acht Millionen Saugroboter weltweit verkauft und ist vor allem durch die Roomba Reihe bekannt geworden. Der erste Roomba Staubsaugerroboter wurde schon im Jahr 2002 auf den Markt gebracht.
Weiterhin gibt es noch die südkoreanische Firma  LG, die sich besonders auf den Bereich der Premium Saugroboter spezialisiert hat. Neben Saugrobotern stellt diese Firma noch zahlreiche andere Produkte her. Der Fokus liegt hierbei auf Haushaltsgeräten und modernen Elekronikprodukten.
Eine weitere Firma, die in Deutschland bisher kaum bekannt ist, ist die italienische Firma Briciola. Die Staubsaugerroboter dieser Marke stechen vor allem durch ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis hervor und gelten mittlerweile als ein absoluter Geheimtipp. Besonders der aktuellste  Ariete Briciola 2712 Staubsaugerroboter konnte im Vergleich vollends überzeugen.
Der wohl größte Konkurrent der Marke iRobot ist die amerikanische Firma Neato. Diese Firma stellt genau wie LG fast ausschließlich Premium Saugroboter her. Die Staubsauger Roboter von Neato haben den Vorteil, dass sie sich deutlich intelligenter orientieren, als die Modelle der anderen Marken. Dies liegt daran, dass die automatischen Staubsauger dieser Firma in der Lage sind, durch sogenanntes „Lasermapping“ eine virtuelle Karte eines Raumes anzufertigen. Ein weiterer Vorteil der Modelle von Neato liegt darin, dass diese Saugroboter keine „Virtual Lighthouses“ benötigen, die mit Batterien funktionieren und oft im Weg herumstehen. Stattdessen orientieren sich Neato Saugroboter mithilfe von Magnetstreifen, die man an den gewünschten Stellen im Raum anbringen kann.
Weiterhin ist auch die weltweit bekannte Firma Miele mittlerweile auf den Markt der Staubsauger Roboter gedrungen. Dieses deutsche Unternehmen wurde schon im Jahr 1899 gegründet und stellt seitdem sehr erfolgreich Haushaltsgeräte aller Art her. 1927 wurde der erste Staubsauger von Miele hergestellt und bis heute werden diese weltweit sehr erfolgreich verkauft. Kein Wunder, dass die Firma nun auch angefangen hat, Saugroboter zu produzieren. Im Vergleich zu anderen Firmen hat Miele erst relativ spät hiermit angefangen. Wenn man jedoch bedenkt, wie erfolgreich die Firma weltweit ist, könnte sie schon in naher Zukunft spezialisierten Firmen wie iRobot und Neato Konkurrenz machen. 
Rueckseite eines Staubsauger Roboters Bild

Die Rückseite eines Staubsauger Roboters

Fazit – ein Staubsauger Roboter Test ist sehr nützlich, aber nicht alle Saugroboter können überzeugen

Allerdings gibt es auch einige negative Aspekte und nicht jeder Staubsauger Roboter überzeugt im Praxistest. Teilweise erkennen Saugroboter Abgründe nicht und stürzen so Treppen runter. Dies geschieht jedoch zum Glück nur in Einzelfällen.
Weiterhin muss beim Kauf eines Saugroboters beachtet werden, dass einige Modelle(vor allem die günstigeren) nur als Hilfe im Haushalt gedacht sind und einen normalen Staubsauger somit nicht vollständig ersetzen können. In diesem Fall muss man also zum Beispiel anstatt von drei Mal pro Woche nur noch einmal pro Woche saugen.

Insgesamt lässt sich jedoch sagen, dass Saugroboter im Haushalt eine sehr große Hilfe sind. Vor allem in den letzten Jahren hat sich die Saugleistung extrem verbessert und mittlerweile ist der Traum vieler Haushalte, nie wieder Staub saugen zu müssen, wahr geworden.

Hier finden Sie die aktuellen Roboter Staubsauger Bestseller:

Der Saugroboter Vergleichssieger: iRobot Roomba 782

 

Staubsauger Roboter Kaufratgeber

iRobot Roomba 782

Der iRobot Roomba 782 ist das Nachfolgemodell des beliebten Staubsauger Roboters iRobot Roomba 780. Es wurden einige Verbesserungen vorgenommen und er bietet die Vorteile, dass er auch im Dunkeln saugen kann und programmierbar ist. Er ist der aktuelle Saugroboter Vergleichssieger aus unserem Staubsauger Roboter Kaufratgeber.

 

Sehr gute Preis- Leistung: iRobot Roomba 615 Staubsaug-Roboter

 

iRobot Roomba 615 Staubsaug-Roboter Kaufratgeber

Der iRobot Roomba 615 Staubsaug-Roboter

Der iRobot Roomba 615 Staubsaug-Roboter wurde ebenfalls von der weltweit führenden Firma im Bereich der Robotertechnologie iRobot hergestellt. Er konnte bei vielen Staubsauger Roboter Tests durch sein außergewöhnlich gutes Preis-Leistungsverhältnis überzeugen und ist momentan unser Preis- Leistungssieger.

 

Guter günstiger Roboterstaubsauger:  Ariete 2712 Briciola

 

Ariete 2712 Staubsauger Roboter Kaufratgeber

Ariete 2712 Staubsauger Roboter

Der  Ariete 2712 Briciola Saugroboter war das beste günstige Modell in unserem Saugroboter Vergleich. Er wurde von der italienischen Marke Briciola hergestellt und kann je nach Händler schon für unter 300 Euro erworben werden.

 

Guter Premium Saugroboter: Neato 945-0181 Botvac Connected Saugroboter

 

Neato 945-0181 Botvac Connected Staubsauger Roboter

Neato 945-0181 Botvac Connected Staubsauger Roboter

Der Neato 945-0181 Botvac Connected Staubsauger Roboter ist von der Saugleistung und von der Ausstattung her unserer Meinung nach definitiv der beste Saugroboter. Der Neato 945-0181 Botvac Connected Staubsauger Roboter ist w-lan-fähig und lässt sich per App bedienen. Darüber hinaus hatte er bei verschiedenen Saugroboter Tests eine extrem gute Saugleistung und orientiert sich sehr intelligent im Raum. Ein weiterer Pluspunkt liegt in dem HEPA-Filter, der den Neato 945-0181 Botvac Connected Staubsauger Roboter perfekt für Allergiker macht. Dafür kostet das Modell momentan allerdings auch etwas mehr, als die normalen Modelle. Zum aktuellen Staubsauger Roboter Vergleich kommen Sie hier.

Details:

  • „Smart Laser Mapping“ Technologie
  • lässt sich mit WLAN verbinden
  • Eco- und Turbomodus möglich

iRobot Roomba 620 Saugroboter

iRobot Roomba 620

iRobot Roomba 620

Der iRobot Roomba 620 ist einer der in den letzten Jahren am meisten verkauften Staubsauger Roboter  überhaupt. Er hat zwar keine üppige Ausstattung oder Programmierbarkeit, wie die neueren Modelle, besticht dafür aber durch seine sehr gute Saug- Leistung und ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. Zum Saugroboter Kaufratgeber – hier klicken.

Details im Überblick:

  • Lautstärke: 61 Dezibel
  • Gewicht: 3,6 Kilogramm
  • Leistung: 33 Watt
  • der Roboter hat ein dreistufiges Reinigungssystem

Philips FC8710/01 SmartPro Compact Roboterstaubsauger

 

Philips FC8710/01 SmartPro Compact Robotersauger Kaufratgeber

Philips FC8710/01 SmartPro

Der Philips FC8710/01 SmartPro Compact Roboterstaubsauger ist eines der aktuellsten Saugroboter der Marke Phillips. Der Roboterstaubsauger überzeugt durch eine gute Saugleistung und eine beeindruckende Akkulaufzeit von etwa zwei Stunden. Vom Preis-Leistungsverhältnis ist der Philips FC8710/01 SmartPro Compact Saugroboter momentan wohl einer der Besten, den man auf dem deutschen Markt finden kann. Unseren ausführlichen und neutralen Produktbericht finden Sie hier.

Produktsdetails des Saugroboters von Phillips im Überblick:

  • der Staubsauger Roboter hat ein zweistufiges Reinigungssystem
  • der Akku hält bis zu 120 Minuten
  • der Saugroboter lässt sich mithilfe einer Fernbedienung steuern
  • die Lautstärke des Phillips Saugroboter liegt bei 58 Dezibel

 

Dirt Devil M607 Spider Roboter

Dirt Devil M607 Spider

Dirt Devil M607 Spider

Der Dirt Devil M607 Spider Staubsauger Roboter ist einer der günstigsten Saugroboter, die momentan erhältlich sind und zählt zu einem der am meisten verkauften Staubsauger Roboter. Er eignet sich besonders gut für Leute, die nicht zu viel Geld ausgeben möchten und trotzdem nicht auf die Vorteile eines Saugroboters verzichten möchten. Hier geht es zum aktuellen Staubsauger Roboter Kaufratgeber.

Details des Dirt Devil Saugroboters in der Übersicht:

  • Gewicht: 1,8 Kilogramm
  • Leistung: 17 Watt
  • drei verschiedene Reinigungsmodi
  • Akkulaufzeit: 60 Minuten

Neato Botvac D85 Roboterstaubsauger

Der Neato Botvac D85 Saugroboter ist eines der besten und hochwertigsten Staubsauger Roboter Modelle, die momentan auf dem Markt erhältlich sind. Er überzeugte in einer  Saugroboter Test-Übersicht vor allem durch seine starke Saugleistung auf Teppichen und seinen extrem guten Orientierungssinn. Hier geht es zum aktuellen Staubsauger Roboter Kaufratgeber.

Produktdetails:

  • eingebautes Mikrofiltersystem
  • besitzt eine spezielle Tierhaarbürste
  • Leistung: 43 Watt

Die aktuelle Saugroboter Neuerscheinung: der Dyson 360 Eye Staubsauger Roboter

Viel Spaß beim Durchstöbern dieser Seite! Wir hoffen sehr, dass wir Ihnen helfen können einen passenden Saugroboter, der genau ihren Bedürfnissen entspricht, zu finden.

PS: Falls Sie weitere Fragen zu Saugrobotern haben können Sie diese gerne in die Kommentare schreiben. Wir versuchen dann, diese so schnell und so gut wie möglich zu beantworten. Alternativ können Sie auch eine E-mail an info[at]staubsaugerroboter-tests.de. schicken.

Anregungen zur Verbesserung der Seite nehmen wir selbstverständlich auch sehr gerne entgegen.

Falls Sie sich für Mähroboter bzw. Rasenroboter interessieren, können wir Ihnen sehr die Seite maehroboter-testberichte.de empfehlen. Dort finden Sie zahlreiche nützliche Informationen zu den Vor- und Nachteilen der einzelnen Mähroboter sowie nützliche Tipps zur richtigen Benutzung.

Inhalte

 

Saugroboter Test-Übersicht, Vergleiche und Kaufberatung 2017
4.8 (95.65%) 46 votes
{ 9 Kommentare… add one }
  • Jana März 23, 2016, 4:20 pm

    Hallo,

    ich habe im Laufe der Jahre schon sehr viele Saugroboter ausprobiert, habe mich da mit den Ausgaben aber immer etwas zurückgehalten, da ich die Saugleistung erst einmal testen wollte. Auf Grund eurer Seite habe ich mir mal die wichtigsten Sachen notiert und werde wohl doch etwas mehr Geld in die Hand nehmen, um mir einen vernünftigen Saugroboter zu kaufen.

    Hoffe, dass dieser mir die 200 qm an Teppichfläche besser absaugt als die vergangenen Saugroboter.

    MfG und vielen Dank für die Hinweise auf eurer Seite.

    Jana

  • max hillsleben März 25, 2016, 5:54 pm

    Hallo,
    danke das Ihr euch die Mühe gemacht habt, eine solch informative Webseite zu designen. Ich habe Einiges erfahren über Saugroboter und deren Technik, und ich habe ebenfalls schon einiges getestet ich habe gute, und schlechte Erfahrungen gemacht. Die besten Ergebnisse erbrachte ich mit dem iRobot iRobot Roomba 871. Er ist ein zuverlässiger und am wichtigsten ein zeitsparender Saugroboter!
    Diesen habe ich hier überprüft: http://www.roboterhelp.de

  • Andree M April 16, 2016, 2:22 pm

    Hallo, sehr informativer Artikel und eine schöne Auflistung! Wobei ich noch ergänzen wollen würde, dass die Roboter ja nicht nur für Ältere gut geeignet sind, sondern ja gerade auch für Vielbeschäftigte oder junge Mütter, da sie einem ja per Knopfdruck tatsächlich den gesamten Bodenreinigungsaufwand abnehmen und ein hochwertiger Saugroboter ja darauf programmiert werden, dass die Reinigung auch in Abwesnheit durchgeführt werden kann, z.B. wenn sich die junge Mutter gerade auf Einkaufstour befindet. Interessieren würde mich außerdem noch, was ihr vom iRobot Roomba 871 haltet?

    Liebe Grüße, Danke & weiter so
    Andree

  • Simon Dezember 6, 2016, 6:58 pm

    Vielen Dank für die Website und die Arbeit, die Ihr hier herein gesteckt habt!
    Ich finde es toll, dass Ihr im Gegensatz zu vielen anderen Vergleichs-Websiten wirklich gehaltvolle und fundierte Vergleichberichte schreibt.
    Ich habe sie mir fast alle durchgelesen und konnte einige Inspiration für meine eigene Seite mitnehmen.

    Beste Grüße und weiter so!

    • Tatjana April 3, 2017, 5:26 pm

      Super informative Seite die ihr erstellt habt !
      Ich selbst habe gleich 2 Staubsaugerroboter im Gebrauch :)und kann es nur jedem empfehlen sich einen Robosauger zu kaufen der mit dem Gedanken spielt !
      Also ich will den kleinen Helfer im Haushalt nicht mehr missen.
      Gruß
      Tatjana

  • Andy April 14, 2017, 9:25 pm

    Eine sehr schöne Seite hast du dir hier aufgebaut. Auch sehr viel Content und Infos. Klasse!
    Ich persönlich nutze den iRobot Roomba 650 und bin mega zufrieden mit dem Gerät. Vielleicht wäre das einen Test deinerseits wert? 🙂

    Liebe Grüße
    Andy

  • Karl Heinz Mai 11, 2017, 3:19 pm

    Sehr Schöne Seite, ich habe mir den M607 Spider von Dirt Devil geholt, da mir die anderen saugroboter doch zu laut waren und ich mir schon einen Dirt Devil gekauft hatte und mit der Firma zufrieden war.

    lg
    Heinz

  • Thorben Schwiebert August 31, 2017, 3:38 pm

    Sehr interessanter Bericht. Besonders die Roombas stechen deiner Meinung nach ja besonders hervor. Was hältst du vom Vorwerk Kobold? Ich hab einiges über den gelesen und der kommt ja durchweg in den Kritiken ebenfalls ganz gut weg.

Hinterlasse einen Kommentar!